AA

Rankweiler Fußballer nach Herzstillstand von Kollegen wiederbelebt

Nachwuchs wünscht gute Besserung.
Nachwuchs wünscht gute Besserung. ©Privat
Außer Lebensgefahr befindet sich nach einem Herzinfarkt im Fußballtraining der ehemalige RW Rankweil-Spieler Michael G.
Nachwuchs wünscht gute Besserung

Der 45-jährige Michael G. erlitt plötzlich im AH-Training auf der Gastra in der letzten Woche einen Herzstillstand und mehrere Spieler von der AH und Akteure vom RW Rankweil 1b haben ihn bis zum Eintreffen vom Notarzt wieder reanimiert und bestmögliche Erste Hilfe geleistet. Nun befindet er sich im Krankenhaus Feldkirch und auf dem Weg der Besserung. Am vergangenen Wochenende hat man den Rankweiler aus dem künstlichen Tiefschlaf geholt und es schaut wieder positiv aus. Die Aufwachphase hat er gut überstanden. Seine Genesung schreitet gut voran. In seiner aktiven Zeit als Fußballer war er zumeist als sehr guter Libero bei den Vereinen Thüringen, Austria Lustenau, SW Bregenz, Göfis, FC Lustenau, Nenzing, Feldkirch, Koblach und hängte seine Schuhe vor einigen Jahren an den berühmten Nagel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Rankweil
  • Rankweiler Fußballer nach Herzstillstand von Kollegen wiederbelebt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen