AA

Rankweil: Mann urinierte auf Gleis - von Zug erfasst

Vom Zug erfasst und schwer verletzt wurde am Ostermontag ein junger Mann am Bahnhof Rankweil.
Vom Zug erfasst und schwer verletzt wurde am Ostermontag ein junger Mann am Bahnhof Rankweil. ©VOL.AT/Markus Sturn
Rankweil. - Gegen fünf Uhr früh am Ostermontag wurde ein junger Mann am Bahnhof Rankweil von einem Zug erfasst und dabei schwer verletzt.
Bilder vom Unfallort

Ersten Informationen zufolge war der 20-Jährige unmittelbar am Gleis  gestanden, um dort zu urinieren. Dabei dürfte er einen ausfahrenden Personenzug übersehen haben, der gerade in Richtung Lindau aufbrach.

Der Lokführer des gerade in Richtung Bregenz losgefahrenen Personenzugs leitete zwar noch eine Notbremsung ein, ein Zusammenstoß mit dem Mann war aber nicht mehr zu verhindern. Berichte, wonach der 20-Jährige stark alkoholisiert gewesen sein soll, wurden von der Polizei vorerst nicht bestätigt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen, und wurde ins Lkh Feldkirch eingeliefert.

Ein Zeuge berichtet

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Rankweil: Mann urinierte auf Gleis - von Zug erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen