AA

Rankweil investiert zehn Millionen Euro für den Sport

©MGR
Am Samstag, 10. September, wurden die Sporthallen bei der Mittelschule Rankweil feierlich eröffnet. Rund 250 Besucher machten sich ein Bild von der neuen Sportstätte und feierten anschließend das neue Kapitel der Sportgeschichte in Rankweil. Die Kosten der neuen Sporthallen belaufen sich auf zehn Millionen Euro.
Sporthallen eröffnet

Nach den Grußworten durch Gemeinderat Andreas Prenn stimmte der Verein „One Step Ahead“ mit einer Tanzeinlage auf die Eröffnungsfeier ein. Landesrätin Bernadette Mennel lobt die Ausführung der Sporthallen und hob die Bedeutung von Sport für die Entwicklung junger Menschen hervor: „Sportunterricht dient dazu, Kindern Werte und Kompetenzen zu vermitteln, welche sie auf ihrem weiteren Lebensweg benötigen. Sport ist Präventionsarbeit für nachhaltige Gesundheitserziehung und steigert die Lernbereitschaft.“

Vier Trainingshallen

Bürgermeister Martin Summer zeigte sich begeistert: „Statt einer Halle haben wir jetzt vier zur Verfügung. Das erweitert unsere Möglichkeiten enorm.“ Zudem hob er hervor, dass trotz EU-weiter Ausschreibung 96 Prozent der Gewerke im Land verblieben sind. Bevor die Direktoren der Mittelschule Ost und West zur Wort kamen, wurde ein Video von Mittelschullehrer Peter Lins gezeigt, das unter Mitwirkung der Schüler entstanden ist.

Franz-Josef Böhler, Direktor der Mittelschule West, wies darauf hin, dass Schulsport stets die Wurzel gesunder Lebensführung sei. „Wir haben außerdem nun ideale Voraussetzungen, um unsere Schülerinnen und Schüler auf Wettbewerbe vorzubereiten“, so Böhler. Mittelschule-Ost Direktor Josef Bodenmüller meinte, dass die Größe der Sporthallen fast schon die Organisation eines internen Orientierungslaufs notwendig mache. Auch Architekt Dietmar Walser ist mit dem Bauprojekt zufrieden: „Das äußere Erscheinungsbild sollte verträglich mit der umliegenden Ortsbild sein. Ich denke, das ist uns mit der um zwei Etagen abgesenkten Bauweise gut gelungen.“

Herausforderung Stundenplan

Gemeinderat Helmut Jenny betonte, dass für alle – Schulen wie Vereine – versucht wurde, einen optimalen Stundenplan zu erstellen. Es habe viele Gespräche gegeben, bevor eine für alle zufriedenstellende Lösung gefunden werden konnte. Schließlich gäbe es in Rankweil 130 Vereine, rund 40 davon sind Sportvereine.

Den Abschluss des offiziellen Teils bildete die Segnung durch Pfarrer Wilfried Blum. Umrahmt wurde die Eröffnung von verschiedenen Darbietungen der Rankweiler Sportvereine, die Bürgermusik Rankweil sorgte für die musikalische Unterhaltung. Die Moderation übernahm Gemeinderat Andreas Prenn.

Unter den Gästen waren Nationalratsvizepräsident Karl-Heinz Kopf , die Bürgermeister Rainer Duelli (Übersaxen), Thomas Pinter (Meiningen), Werner Müller (Klaus), Kilian Tschabrun (Zwischenwasser), Karl Wutschitz (Sulz), Schulfachinspektor Konrad Berchtold, Bezirksschulinspektorin Maria Kolbitsch-Rigger, die Gemeinderäte Helmut Jenny, Klaus Pirker und Christoph Metzler sowie Vizebürgermeisterin Katharina Wöß-Krall, Altbürgermeister Hans Kohler, die Pfarrer Wilfried Blum, Walter Juen und Antony Payyapilly,  Bauleiter Gerhard Tschabrun, Gemeindearzt Siegfried Hartmann, Direktorin Susanne Maier (Volksschule Montfort), Statiker Stephan Frick, Stefan Kaltheier (E-Plus), Architektin Sandra Kohlfürst (Walser + Walser), Josef Pfefferkorn (Siemens), Joachim Entner (Entner Dach), Norbert Lampert (ETG). (Quelle: MGR)

Sporthallen auf einen Blick

Bauzeit                                     12 Monate

Gesamtkosten                           10 Mio. Euro

Fassadenverglasung                  290 m²

Spielfläche                                1.000 m² (Alle vier Hallen)

Bruttogeschossfläche                 3.955 m²

Umkleideräume                        320 m²

Sitzplätze Galerie                      80

Duschen                                   55

Solaranlage                              140 m²

Photovoltaikanlage                    264 m²

Aufträge an Vlbg. Firmen           96 Prozent

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Rankweil investiert zehn Millionen Euro für den Sport
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen