AA

Rang 12 beim Swisspowercup in Gränichen für Hannes Metzler

Nach zehn Runden und 1:47:03 Stunden Rennzeit auf dem anspruchsvollen Parcours beträgt der Rückstand des Giant-Swiss-Fahrers auf den Sieger Ralph Näf (CH) knapp fünf Minuten.

Metzler ließ dabei renommierte Fahrer wie Bikelegende Thomas Frischknecht hinter sich.

Dieser Wettkampf der Kategorie C1(national höchste Stufe) diente dem 31-jährigen Egger nach seinen Weltcupeinsätzen dazu, den Rennrhythmus beizubehalten. Bereits am kommenden Wochenende startet er beim Weltcuprennen in Andorra (Vallnord), eine Woche später in Großbritannien (Fort Williams). Sein Ziel ist es, sich für die olympischen Spiele in Peking zu qualifizieren. Dem Niederösterreicher Christoph Soukup ist es bis jetzt als einzigem Österreicher gelungen, die Olympia-Limits zu erbringen. Ein weiterer Startplatz steht noch zur Vergabe.

Metzler wird versuchen, bei den folgenden zwei Weltcups zumindest einen Top-12 Rang zu erreichen, was das B-Limit bedeuten würde. Bei der Weltmeisterschaft am 22. Juni in Val di Sole (ITA) gibt es die letzte Möglichkeit für eine Qualifikation. Das B-Limit erfordert hier eine Platzierung unter den ersten Zwanzig.

Ergebnisse Swisspowercup: www.swisspowercup.ch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Egg
  • Rang 12 beim Swisspowercup in Gränichen für Hannes Metzler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen