Randale an Bord - Flugzeug legte Zwischenstopp in Frankfurt ein

Zwei randalierende Frauen haben ein Flugzeug am Donnerstag zu einem außerplanmäßigen Zwischenstopp in Frankfurt veranlasst. Die Maschine einer britischen Fluggesellschaft sei auf dem Weg von der griechischen Insel Kos nach Manchester gewesen, teilte die Frankfurter Polizei am Freitag mit.

Über österreichischem Luftraum hätten die 26 und 27 Jahre alten, betrunkenen Frauen nach Angaben der Fluggesellschaft einen Flugbegleiter angegriffen und versucht, die Tür zu öffnen.

Das Kabinenpersonal hatte ihnen weiteren Alkohol verweigert und auch untersagt, aus einer mitgebrachten Wodkaflasche zu trinken. Daraufhin sei die 26-Jährige ausgerastet. In Frankfurt wurden die beiden Frauen der Polizei übergeben, die bei ihnen Alkoholwerte von 1,3 und 1,8 Promille feststellte. Die Fluggesellschaft habe angekündigt, den Frauen die Kosten für den Zwischenstopp in Rechnung zu stellen, teilte die Polizei mit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Randale an Bord - Flugzeug legte Zwischenstopp in Frankfurt ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen