Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raiffeisen Wäldercup im Gange

Mathias Mayer erzielte für Egg einen Triplepack.
Mathias Mayer erzielte für Egg einen Triplepack. ©Thomas Knobel

Egg. Keine Blöße gaben sich die drei Wälder-Vorarlbergligaklubs Egg, Sulzberg und Andelsbuch im Achtelfinale des Raiffeisen-Wäldercup. Dabei gelang Torjäger Mathias Mayer beim 6:0-Erfolg in Hittisau ein Triplepack und ebnete so den Einzug von Egg ins Viertelfinale praktisch im Alleingang. Selcuk Olcum traf im Doppelpack für Egg. Auch Neo-VL-Klub Sulzberg hatte in Lingenau keine Mühe und landete einen ungefährdeten 5:0-Auswärtssieg. Andelsbuch kam in Buch erst nach Seitenwechsel auf die Siegerstraße. Jetzt winkt im Viertelfinale der große Schlager gegen Favorit Bizau. Allerdings müssen die Palinic-Schützlinge im letzten Achtelfinale am Dienstag die Hürde in Krumbach nehmen. Spannung verspricht auch die Viertelfinal-Begegnung zwischen LL-Klub Alberschwende und Egg. Die beiden Ligakonkurrenten Schwarzenberg und Langen spielen ebenfalls gegeneinander. Sulzberg ist gegen das Team um Spielertrainer Thomas Cajnko von Riefensberg in der Favoritenrolle. Mit Langenegg verabschiedete sich ein gesetzter Klub schon im Achtelfinale aus dem Bewerb.

Fußball-Raiffeisen-Wäldercup 2010/2011

1. Hauptrunde, AchtelfinaleSPG Buch/Alberschwende 1b – Dorfinstallateur FC Andelsbuch 1:3 (1:1) Tore: Manuel Stadelmann bzw. Herwig Liebschick, Heli Hafner, Ekkehard Liebschick

Hawo FC Mellau – Fliesen Jams FC Riefensberg 0:2 (0:1)Tore: Thomas Cajnko, Christian Suppan

Alfi FC Lingenau – ADEG Wörndle FC Sulzberg 0:5 (0:2) Tore: Michael Feurle, Jürgen Giselbrecht, Raimond Hehle, Richard Koch, Philipp Huber

KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau – FC Brauerei Egg 0:6 (0:3) Tore: Mathias Mayer (3), Selcuk Olcum (2), Elias Meusburger

Gasthaus Brauerei FC Krumbach – Kaufmann Bausysteme FC Bizau Dienstag, 27. Juli 2010Dorfstadion Krumbach, 19 Uhr, SR Halder

Viertelfinale: (29. Juli bis 1. August 2010)

Mevo FC Schwarzenberg – RW Langen

ADEG Wörndle FC Sulzberg – Fliesen Jams FC Riefensberg

Holzbau Sohm FC Alberschwende – FC Brauerei Egg

Dorfinstallateur FC Andelsbuch – Sieger Krumbach/Bizau

Halbfinale: (Mai 2011)

Finale: (23. Juni 2011)

Die besten vier Teams teilen sich das Preisgeld von über Euro 5.000,-. Unter allen Zuschauern werden beim Finale zwei Plätze zu einer Städtereise nach Madrid verlost.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Egg
  • Raiffeisen Wäldercup im Gange
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen