AA

Raggal: "Von der Tourismus-  zur Wohngemeinde"

Raggal – Der Raggaler Bürgermeister Hermann Manahl ist stolz darauf, ein Raggaler zu sein. Warum das so ist und welchen Herausforderungen seine Gemeinde gegenübersteht, erklärte er gegenüber VOL.
Gemeinde Raggal - Bürgermeister Hermann Manahl im Gespräch

„Bürgermeister zu sein ist eine sehr schöne und vielfältige Aufgabe, jeden Tag bringt der Job etwas anderes mit sich“, sagt Hermann Manahl, Bürgermeister von Raggal.

Die größten Herausforderungen für seine Gemeinde verortet der 53-Jährige in einem aktuellen Großprojekt: „In Marul möchten wir verschiedene Änderungen in der Wasserversorgung verwirklichen, zusammen mit der Wassergenossenschaft. Das ist für uns als Gemeinde ein Großprojekt.“

Mittel- und Langfristig prognostiziert Manahl, dass sich Raggal hin zur „schönen Wohngemeinde“ entwickeln wird und der Tourismus vermehrt in den Hintergrund rückt.

Stolz auf Raggal ist der Bürgermeister unter anderem aufgrund der guten Lage der Gemeinde.

Factbox

Bürgermeister Hermann Manahl

Alter: 53

Familienstand: verheiratet, drei Kinder

Hobbies: Musizieren (Gitarre, Steirische Harmonika)

Einwohnerzahl: 832

Jahresbudget: 2.5 Millionen

Gemeindeangestellte: 9

Gemeinde Raggal – Bürgermeister Hermann Manahl im Gespräch

VOL

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Raggal
  • Raggal: "Von der Tourismus-  zur Wohngemeinde"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen