Rätia Bludenz und Schwarzach die Großeinkäufer

Der Serbe Dejan Stanojevic sorgte für den spektakulärsten Transfer in der Landesliga.
Der Serbe Dejan Stanojevic sorgte für den spektakulärsten Transfer in der Landesliga. ©VOL.AT/Luggi Knobel/Steurer
Vorarlbergligaabsteiger Rätia Bludenz und FC Schwarzach waren die Transferkönige in der Landesliga. Neustart beim FC Mäder.
Vier Klubs als Titelanwärter

Keinen klaren Favoriten gibt es für die Landesligasaison 2014/2015. In der Fünftklassigkeit werden die vier Klubs Dornbirner SV, FC Langenegg, und die beiden Großeinkäufer Rätia Bludenz und FC Schwarzach als heißeste Titelanwärter gehandelt. Der Kampf um die zwei freien Aufstiegsplätze und der Relegationsplatz wird eine sehr spannende Angelegenheit. Vor allem haben auch Viktoria Bregenz, Altenstadt, Lochau und Fußach berechtigte Chancen auf einen ganz vorderen Tabellenplatz.

Bludenz und Schwarzach die Großeinkäufer

Mehr als eine komplett neue Mannschaft haben die beiden Traditionsvereine Rätia Bludenz und Schwarzach in der Saison zur Verfügung, aber müssen sie erst formen. Dornbirner SV mit Leitfigur Dejan Stanojevic und der Wälderklub Langenegg mit dem Sambatänzer Gilnei als „Sechser“ und Stefan Plut als neuer Abwehrchef sind stark genug um den Meistertitel zu holen.

Mäder steht vor einer neuen Ära. Allerdings wird es der Oberländer Klub schwer haben den Ligaerhalt zu schaffen, 17 Spieler haben Mäder verlassen.

Acht neue Trainer in der Landesliga

Mit Luggi Reiner (DSV), Jan Ove Pedersen (Lochau), Daniel Sereinig (Schwarzach), Christian Suppan (Gaißau), Christian Klaunzer (Thüringen), Hans Jürgen Trittinger (Viktoria), Thomas Kremmel (Mäder) und Peter Steffanie (Fußach) gehen acht Landesligaklubs mit neuen Coaches in die Saison.

FUSSBALL

Landesliga: Die Transfers aller 14 Teams in der Sommerübertrittszeit 2014/2015, inklusive Ergebnis der Vorsaison

SC Fußach

Absteiger Vorarlbergliga

Zu: Ridvan Bislimi (Au-Berneck), Ahmet El Zbedi (Lindau), Paul Kuster (Gaißau), Ylber Krasniqi (Hatlerdorf), Ahmet Cil (Mäder), Tobias Wirnsperger, Erdinc Aydemir, Luca Ströhle (alle Austria), Yasin Düzgün (Höchst)

Ab: Daniel Bartolini, Martin Bartolini (beide Hatlerdorf), Hasim Karakas (FC Lustenau), David Kloser (Schwarzenberg), Adil Ulas (Viktoria), Recep Sahin, Eberhard Schelling (beide Gaißau), Aleksandar Pakic (Widnau)

Trainer: Peter Steffani (neu)

Fohrenburger Rätia Bludenz

Absteiger Vorarlbergliga

Zu: Marcel Domig (Mäder), Lucian Botici (Grabat/Rou), Dominik Zadravec (Frastanz), Lukas Lorenzin (St. Gallenkirch), Florin Dochita, Bartkomiej Lipka (beide Sulz), Tomislav Nikolic (Ovcare/Cro), Faruk Öztürk (AKA Vorarlberg), Volkan Deve (Nüziders), Razvan Blidariu, Michael Grassl, Xhevat Shabani (alle Bürs), Dejan Mijic (Prijedor), Ion Sorin Chitu (Satteins), Dejan Mijic (Prijedor/BIH), Nemanja Joksimovic (Vaduz)

Ab: Alexander Grass (Nenzing), Daniel Hueller (Rankweil), Christoph Raggl (Röthis), Johannes Bitsche (Bizau), Tomo Markovic (gesundheitliche Probleme), Kevin Rederer (Sulz), Irnes Hirkic (Schruns)

Trainer: Mario Franzoi (bisher)

Hella Dornbirner SV

Tabellenplatz/Punkte: 3./50

Zu: Admir Kapic (Cazin/BIH), Frank Rodrigo Pereira (Futebol Clube/Bra), Daniel Schelling (Mäder), Leandros Tsohataridis (Lauterach), Dejan Stanojevic (Egg)

Ab: Marco Pakic (Altenstadt), Michael Feil (Schwarzach), Julian Spiegel (Hatlerdorf)

Trainer: Luggi Reiner (neu)

Simon Installationen FC Mäder

Tabellenplatz/Punkte: 4./45

Zu: Pascal Kremmel, Caner Aras (beide Koblach), Simon Hetzl, Tim Jonas Medwed (Altach), Christian Fussenegger, Simon Meyer (beide Götzis), Stephan Kaufmann (Bizau),

Ab: Marcel Domig (Bludenz), Alexander Rundstuck (Lochau), Daniel Schelling (DSV), Ahmet Cil (Fußach), Piter de Souza dos Santos (Hohenems), Rene Simon, Alexander Hämmerle, Harun Özkan (alle Meiningen), Selcuk Olcum (Frastanz), Stefan Plut (Langenegg), Hamit Öztürk (Thüringen), Marcel Simon (Altach 1b), Marc Ender, Adnan Özcan (beide Karriereende), Markus Moder, Muhi Cetinkaya (beide Koblach), Dominik Erhart (Sulz)

Trainer: Thomas Kremmel (neu)

Typico SV Lochau

Tabellenplatz/Punkte: 5./42

Zu: Dejan Brunjai (Srb), Kisanthan Nagarasa (Lindau), Alexander Rundstuck (Mäder), Patrick Prantl, Manuel Sandrisser, Eric Förste (alle Hörbranz), Firat Özkarakaya (Hatlerdorf), Philipp Nardin (Au), Fabio Feldkircher (AKA Vorarlberg)

Ab: Burak Özgün (?), Manuel Sperger (Hörbranz), Christoph Wehinger (Wien), Murat Duru (Krumbach), Rene Hartzmann (Klostertal), Christof Niklaas (Admira), Johannes Grissmann (Weltreise), Peter Brückner (Bregenz), Ibrahim Dursun (?), Michel Jovanovic (?)

Trainer: Jan Ove Pedersen (neu)

Team Canin Viktoria Bregenz 62

Tabellenplatz/Punkte: 6./42

Zu: Burhan Yilmaz (St. Margrethen), Julian Jakubec (Schwarzach), Florian Schall, Julian Lipburger (beide Hard), Gregor Sulzbacher (Lauterach), Benedikt Simma (Bregenz)

Ab: Ibrahim Alturan (?), Tuncay Niyazi (?), Manuel Petermair, David Visintainer (beide Lauterach), Murat Dinc (Hittisau), Christian Swoboda (Lustenau)

Trainer: Hans Jürgen Trittinger (neu)

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt

Tabellenplatz/Punkte: 7./40

Zu:  Marko Pakic (DSV), Florian Lins (Sulz), Kevin Rederer (Bludenz), Clemens Derflinger, Andreas Mayer (beide Götzis), Murat Demirtas (Meiningen), Markus König (Austria)

Ab: Ramazan Sönmez, David Seeger (beide Göfis), Alexander Guem, Thomas Jäger, Mathias Mähr (alle Karriereende), Daniel Zangerl (Meiningen)

Trainer: Rade Krstic (bisher)

Zima FC Langenegg

Tabellenplatz/Punkte: 8./35

Zu: Gilnei Silva de Mesquita (Bra), Stefan Plut (Mäder), Pascal Nussbaumer (eigene 1b-Mannschaft), Andre Hammerer (Alberschwende), Julian Winder (Krumbach)

Ab: Patrick Maldoner (Höchst), Andreas Albrecht, Martin Wolf (beide Karriereende)

Trainer: Markus Mader (bisher)

Golm FC Schruns

Tabellenplatz/Punkte: 9./33

Zu: György Kottan (St. Gallenkirch), Marco Summer (Wattens), Irnes Hirkic (Bludenz)

Ab: David Daros (Feldkirch), Christian Suppan (Gaißau)

Trainer: Johannes Netzer (bisher)

FC Schwarzach

Tabellenplatz/Punkte: 10./30

Zu: Hashmatullah Arab (Afg), Kamil Magomedov (Rus), Mario Benzer (Riefensberg), Thomas Plüss (Krumbach), Michael Feil (DSV), Andre Spiegel (Wolfurt), Martin Fertschnig (Bizau), Tuncay Hotaman (Markdorf), Daniel Sereinig (Winterthur), Manuel Cifonelli (Feldkirch), Lokman Topduman (Bregenz)

Ab: Resul Cimen, Güney Soylu (beide Bezau), Dominik Morscher (Alberschwende), David Sarc, Fabian Adler (beide Hohenems), Julian Jakubec (Viktoria), Murat Coskun (Bregenz), Joshua Ndybisi (?), Daniel Böhler (Admira), Mehmet Kirgiz (Büchen-Siebeneichener)

Spielertrainer: Daniel Sereinig (neu)

cd mediateam SC Göfis

Tabellenplatz/Punkte: 11./26

Zu: Camilo Julian Palomo (ESP), Reto Mündle (Tisis), Alexandre Gaucher, Kökmen Koz (beide Frastanz), David Seeger, Ramazan Sönmez (beide Altenstadt), Leander Keckeis (Brederis), Hasan Sentürk (Thüringen), Markus Gasser (Admira), Simon Getzner (Satteins)

Ab: Michael Halbeisen (?), Michael Tschütscher (?), Leander Keckeis (?), Christoph Bertschler (?), Fabian Kolb (Satteins), David Bechter (Frastanz)

Trainer: Werner Schwarz (bisher)

BayWaLamag FC Thüringen

Tabellenplatz/Punkte: 12./24

Zu: Mathias Frank (Klostertal), Markus Bickel, Alexander Wulz (beide Ludesch), Hamit Öztürk (Mäder)

Ab: Roman Bickel (Großwalsertal), Dejan Slavovic, Igor Slavovic (beide Ludesch), Hasan Sentürk (Göfis)

Trainer: Christian Klaunzer (neu)

Erne FC Schlins

Meister 1. Landesklasse

Zu: Michael Dunst (Feldkirch), Andreas Schmölzer (Mittelberg), Sandro Krainz (Frastanz), Florian Frei, Benjamin Frei (beide Nüziders), Kevin Burtscher (Nenzing), Engin Türkyilmaz (Satteins)

Ab: Yaman Talat (Karriereende)

Trainer: Elmar Bösch (bisher)

SV Gaißau

Aufsteiger 1. Landesklasse

Zu: Andrej Zwierzyna (Wojnowice), Patrick Peer (Hard), Teoman Dastan, Gianni Zariello (beide Austria Lustenau Amateure), Kevin Russo (Bremenmahd), Michael Baur (Viktoria), Kristian Sliskovic (FC Lustenau), Eberhard Schelling, Recep Sahin (beide Fußach), Marco Depaoli, Pascal Riebenbauer, Pascal Behr, Simon Hämmerle, Florian Schmidinger (alle Höchst), Christian Suppan (Schruns)

Ab: Bernhard Erkinger (Höchst), Martin Hilbe, Kilian Holzer (beide Karriereende), Paul Kuster (Fußach), Manuel Melcher (1 Jahr Auszeit), Marko Jovanovic (Lauterach), Jeremias Hepp (Dornbirn)

Trainer: Christian Suppan (neu)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Rätia Bludenz und Schwarzach die Großeinkäufer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen