Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radteam Vorarlberg will zu den fünf besten Teams in Europa gehören

©Verein
Der siebzehnköpfige heimische Radrennstall hat sich für die 22. Saison hohe Ziele gesteckt

Zum 22-jährigen Bestehen vom heimischen Profiradrennstall will man erneut etwas Großartiges schaffen.

Nach dem sportlich guten Abschneiden im Vorjahr warten hoffentlich auf den heimischen Profiradrennstall mit Teammanager Tom Kofler eine große Reihe an sehr guten Platzierungen im In- und Ausland. 10 UCI Siege, zwei Etappensiege an der Internationalen Österreich Rundfahrt, einigen Führungstrikots in Rundfahrten und dem eindrucksvollen Gesamtsieg an der OÖ Tour UCI 2.2 setzte auch 2019 in Benchmark im österreichischen Radrennsport. Ein Highlight jagt 2020 das andere und die 17 Fahrer brennen auf Topergebnisse. Auch in diesem Jahr will das Team Vorarlberg Santic vor allem eines: Dem Ruf als Talenteschmiede gerecht werden. Und heiße Eisen haben sie allemal. So befinden sich im 17 Mann starken Kader gleich vier U-23-Fahrer – eine Quote, die sich sehen lässt. 2020 setzt man neben erfahrenen Profis auch auf drei Ländle-Sportler:  Der Heim Grand Vorarlberg am 1. Mai im Raum Nenzing macht den Start.

SPORTLER, BETREUER & FREUNDE

Seit dem Jahr 1999 wurden nunmehr über 300 Athleten betreut. Es waren meist Sportler, welche ihren großen Traum gelebt haben. Andere Fahrer wiederum haben den Sprung vom Team in große World-Tour-Teams geschafft und dort Erfolge feiern können. Erfolg ist vergänglich, was bleibt, sind die Erinnerungen.

In den Jahren 2006 bis 2010 gehörte der heimische Profiradrennstall schon dem UCI Professional Continental Team (International 2. höchste Liga) an.

Radteam Vorarlberg – Professional Cycling TeamDie Mannschaft im 22. Jahr

Dominik Amann (Aut/V/Hohenems) 12. Februar 1999

Daniel Geißmayr (Aut/V-Dornbirn) 28. August 1989;

Linus Stari (V) 4. Jänner 1998;

Daniel Federspiel Aut/21. April 1987;

Maximilian Kuen (Aut) 26. Mai 1992;

Roland Thalmann (CH) 5. August 1993;

Colin Stüssi (CH) 4. Juni 1993;

Lukas Meiler (Ger) 14. Februar 1995;

Davide Orrico (Ita) 17. Februar 1990;

Martin Meiler (Ger) 4. Juni 1993;

Jack Burke (Can) 12. Juni 1995;

Alexis Guerin (Fra) 6. Juni 1992;

Joeri Stallaert (Belgien) 25. Jänner 1991;

Raphael Kockelmann 10. Mai 1999;

Meo Felix James (Nz) 4. März 1997;

Johannes Schinnagel (Ger) 4. Juni 1993;

Claudio Imho (CH) 26. September 1990;

Die Organisation
Thomas Kofler (Teammanager)
Sportliche Leiter: Werner Salmen (Ger), Hans Innerhofer (Aut/V), Rene Stüssi (CH)

Technischer Leiter, Mechaniker: Johannes Kofler
Mechaniker: Nejc Rakus (Slo)
Physiotherapeuten/Masseur: Stefan Ivanov (Bul), Nicolas Berton (Fra)
Back Office: Jürgen Schatzmann, Katharina Schatzmann

Weitere Helfer: Bernhard Allgäuer, Christian Devigili, Johannes Schwarzmann, Ronald Hallitsch, Jana Gigele (alle V), Jim Rocha (USA), Vreni Achatz, Tino Noe, Rene Hanisch (alle Ger)


Der Rennkalender 2020

Rennkalender 2020 (Highlights)

Rhodos GP 1. März; Istrien Trophy 15. März; Tour de Normandie 29. März; Circuit Ardennen 12. April; Kirschblütenrennen Wels 26. April; GP Vorarlberg 1. Mai; Tour du Jura Fra 8. Bis 10. Mai; Tour de Mirabelle 29. Bis 31. Mai; OÖ Rundfahrt 4. Bis 7. Juni; Rund um Köln 14. Juni; Ö-Rundfahrt 27. Juni bis 3. Juli; Tour Alsace 22. Bis 26. Juli; Kriterium St. Anton 1. August; Arlberg Giro 2. August; Tour dOccitanie 3. Bis 8. August; Tourdu Lomousin 18. Bis 21. August; Tour Poltou 25. Bis 28. August; (Änderungen vorbehalten)  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Radteam Vorarlberg will zu den fünf besten Teams in Europa gehören
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen