AA

Radteam Vorarlberg verpasst ersten Saisonsieg knapp

©Luggi Knobel
Erst im Finish der Rhodos Rundfahrt wurden die Topfahrer vom Radteam Vorarlberg vom Hauptfeld gestellt.

Jannik Steimle eröffnet Saison 2019 für Team Vorarlberg Santic mit Rang fünf beim Int. Rhodes Grand Prix UCI 1.2 – Roland Thalmann „man of the race“

 Fast hätte es geklappt mit einem Ausreißersieg beim Int. Rhodes GP über 186 Kilometer. Unter ihnen Roland Thalmann der Initiator des Angriffs. Drei Kilometer vor dem Zielstrich in Rhodos Stadt hieß es dann Feld geschlossen.

Jannik Steimle holt Spitzenresultat mit Rang fünf!

Im schnellen Finale war es dann die Verantwortung von Jannik Steimle ein Resultat zu fixieren. Mit Rang fünf hat er dies im ersten Rennen der Saison mit Bravour erledigt. Es siegt der Serbe Rusan Rajovic vom Team Adria Mobil. Viel hat nicht gefehlt auf Rang drei – ein sehr erfreuliches Resultat für diese ersten Rennkilometer.

Kader Rhodes GP: Maximilan Kuen, Jose Manuel Diaz Gallego, Dominik Amann, Patrick Schelling, Larry Valvasori, Roland Thalmann, Jannik Steimle;

 

Results https://www.procyclingstats.com/race/international-rhodes-gp/2019/result

Homepage Rhodes Grand Prix  http://www.rhodestour.gr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Radteam Vorarlberg verpasst ersten Saisonsieg knapp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen