AA

Radklassiker ohne neuen Rekord

Oliver und Michelle Niederwieser zeigten vollen Einsatz beim Radrennen
Oliver und Michelle Niederwieser zeigten vollen Einsatz beim Radrennen ©Michel Stocklasa
Schneiderkopfklassiker - Radrennen 2011

Wolfurt/ Buch. Bei der siebten Auflage des Radrennens von Wolfurt nach Buch wurden tolle Leistungen gezeigt. Obwohl in der Region gleich mehrere Sportveranstaltungen über die Bühne gingen, lockte der “Schneiderkopfklassiker” zahlreiche Sportler und Zuschauer in die Berggemeinde. Bei “schwülwarmer” Witterung absolvierten die Teilnehmer insgesamt 7 Kilometer bis zum Zieleinlauf im Bucher Dorfzentrum. Das beliebte Straßenrennen, an welchem “Jung und Alt” über 300 Höhenmeter bestreiten, konnte Wolfgang Moosbrugger mit 14:59 Minuten für sich entscheiden. Rekordhalter Gerd Hagspiel (2008 mit 14:11 Min.) blieb in diesem Jahr aufgrund eines Sturzes die Chance zum Gesamtsieg verwehrt, während aus Bucher Sicht Christoph Hopfner die Klasse Herren III mit 15:04 Minuten (ges. 3. Rang) für sich entscheiden konnte.

Starke Damen

Für die Damen legte Mariell Nussbaumer (20:56) die schnellste Zeit vor. Im Nachwuchsbereich (Fun U13) waren die Bucher mit Michelle Niederwieser bestens vertreten, sie konnte das Rennen in 23:04 Minuten abschließen und sich über den Klassensieg freuen. “Ein toller Rahmen”, resümierten die Sportler und lobten hierbei die Zusammenarbeit des Vereins Team Radcult und Sportverein Buch. Alle Ergebnisse auf www.schneiderkopf-klassiker.at. (MST)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Radklassiker ohne neuen Rekord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen