Radhaus Rankweil ein Treffpunkt für alle

Neues Radhaus in Rankweil mit Profiteam Corratec.
Neues Radhaus in Rankweil mit Profiteam Corratec. ©Thomas Knobel
Rankweil. Das neue Domizil der Vorarlberger Radsportgruppe Corratec wird von vielen Sportlern und Besuchern gut angenommen.

Seit fast vier Monaten hat das neue Radhaus Rankweil in der Langgasse Nummer 108 nicht nur für das eigene Vorarlberger Radsport-Profiteam-Corratec offen, auch Radsportinteressierte haben den neuen Treffpunkt für jung und alt schon oft besucht. „Alle sind von der speziellen Atmosphäre, dem großen Fanshop begeistert“, sagte Vorarlberg-Corratec-Teammanager Thomas Kofler zu der positiven Entwicklung des Radhaus. Laut Kofler kommen auch viele Gäste um mit den aktiven Sportlern über Training und Technik zu sprechen oder wenn es um das richtige Material des Drahtesel geht. Viele neue Kunden konnten schon erworben werden. Auch die Mittwoch-Ausfahrten (jeden Mittwoch ab 18 Uhr) beim Radhaus Rankweil werden positiv angenommen. Bei der Tour de France wird im Radhaus eine Extra-Großleinwand aufgestellt. „Mit dem Einzug ins Radhaus wollen wir den vielen treuen Radsportfans diese Sportart noch näher bringen“, so Thomas Kofler. Das Radhaus hat jeweils am Dienstag und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr oder je nach Vereinbarung für die Gäste offen. Mit Sabine Wittwer aus Brederis ist eine gute Seele des rührigen Vereins im Radhaus tätig. Neben dem Fanshop sind im Erdgeschoss die Mechaniker am arbeiten. Im Obergeschoss sind zudem Besprechungsräume und Büros vorhanden.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Langgasse 108, 6830 Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Radhaus Rankweil ein Treffpunkt für alle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen