Radfahrer verprügelte "langsamen" Bus-Lenker

Ein Radfahrer hat in Weil am Rhein (Deutschland) mit seinem Rennrad einen Linienbus verfolgt und den Fahrer angegriffen. Der Bus war nach Ansicht des Radrennfahrers zu langsam unterwegs, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Deshalb nahm der Radler die Verfolgung auf. Als der Bus an einer Haltestelle anhielt, stieg der Radfahrer von seinem Drahtesel, stürmte wortlos in den Bus und schlug vor den Augen der Passagiere auf den Fahrer ein. Dieser wurde leicht verletzt. Der aggressive Radfahrer flüchtete, ohne erkannt zu werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Radfahrer verprügelte "langsamen" Bus-Lenker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen