Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radballer und Kunstradfahrer im Großeinsatz

©Verein
Die Athleten vom RC Höchst sind international im Großeinsatz.
Radballer und Kunstradfahrer im Einsatz

Kunstrad: Swiss Austria Masters mit guten Leistungen

Am vergangenen Wochenende startete unser „Vierer open“ und Christopher Schobel beim „Swiss Austria Masters 2018 in Oberbüren/Schweiz. Das Quartett mit Lea und Lukas Schneider, Julia Wetzel und Leonie Huber konnten bei 10 Startern und bei schwierigen Hallenbedingungen das Finale erreichen und wurden Vierte.

Im „Herren 1er“ erreichte auch Christopher Schobel das Finale und verbesserte sich zur Vorrunde um 1 ½ Punkte und wurde mit 149,80 ausgezeichneter Dritter.

 

Radball Weltcup: Höchst 1 startet in Krofdorf/Deutschland

Das Team Höchst 1 (Patrick Schnetzer/Markus Bröll) startet am kommenden Samstag in die Herbstsaison. Nächste Schwerpunkte sind die Weltcup-Turniere und Weltmeisterschaft sowie die österreichische Meisterschaft 2018. Krofdorf liegt etwa 60 km nördlich von Frankfurt/Main.

Höchst 1, in die Gruppe 1 gelost, sollte den Einzug ins Halbfinale schaffen. Stärkste Gegner sind wohl die Sportler vom RS Altdorf 2 (Claudio Zotter/Simon Marty). Die Teams aus Svitavka und vom RSV Krofdorf haben aber Aussenseiterchancen, den Einzug ins Halbfinale zu erreichen. Es wird die Tagesform entscheiden.

Weltcup Finale ist im Jänner 2019

Die Teilnahme am Weltcup-Finale (19.1.2019, Klein Gerau/Deutschland) erfordert genügend Punkte nach jeweils vier Turnieren. Bis jetzt sind Höchst 2 (Simon König/Florian Fischer) mit 140 Punkten und der RV Obernfeld/Deutschland (Andre und Raphael Kopp) mit 125 Punkten nach jeweils 3 Turnieren eigentlich fix in Finale dabei. Höchst 1 hat bereits einen Turniersieg und liegt mit 50 Punkten auf Rang sechs.

 

Die nächsten Weltcup-Turniere/Vorarlberger Teilnehmer:

Sangerhausen/GER                        29.09.2018        Höchst 1

Höchst/AUT                                    03.11.2018        Höchst 1 und 2, Lustenau (Wild Card)                                             

Klein Gerau/GER (Finale)               19.01.2019        je nach Qualifikation

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst
  • Radballer und Kunstradfahrer im Großeinsatz
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen