Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radball-Titelkämpfe in der Rheinauhalle

Die heimischen Titelkämpfe im Radball werden in Höchst eröffnet.
Die heimischen Titelkämpfe im Radball werden in Höchst eröffnet. ©VOL.AT/Stiplovsek
Die diesjährige Nachwuchs-Landesmeisterschaften im Radball werden am kommenden Samstag in der Höchster Rheinauhalle gestartet.

Die Schüler, Jugend- und Juniorenklassen sowie die 2. Liga starten mit der 1. Runde. Die Landesmeister werden in drei Runden ermittelt. Am Start sind insgesamt 20 Vorarlberger Radball-Teams in den verschiedenen Altersstufen. Bei den Schülern ist die Landesmeisterschaft ein erstes Aufeinandertreffen in einem Wettkampf nach der Winter-Turnierpause.

Bei den Junioren kommt es zu einem neuerlichen Kräftemessen der Dornbirner Simon und Benjamin Buchhäusl gegen die Rivalen aus Sulz, Moritz und Tobias Vogt. Die Dornbirner sind auf dem besten Weg, sich für die Europameisterschaft Halle Junioren zu qualifizieren.

Beginn/Zeitplan, 14.3.2015, Höchst

Spielfläche 1

13.30 Uhr Schüler C,

15.00 Uhr Schüler B

16.30 Uhr Junioren/2.Liga

Spielfläche 2

13.30 Uhr Schüler A

15.00 Uhr Jugend

 

Weitere Meisterschaftsrunden:

Hohenems      2. Runde         12.4.2015

Sulz                 Finale              18.4.2015

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Radball-Titelkämpfe in der Rheinauhalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen