Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radball Staatsmeisterschaften 2010 in Hohenems

Siegerfoto Schüler
Siegerfoto Schüler ©Christian Feurstein

Dornbirn/Hohenems. Am 12.6.2010 wurden in Hohenems die Staatsmeisterschaften der Klassen Schüler/Jugend/Junioren im Radball ausgetragen. Der RV Dornbirn war in allen drei Klassen am Start.

Klasse Schüler U15:
6 Mannschaften, unter ihnen Dornbirn1 mit Stefan Feurstein/Lukas Raich und Dornbirn 2 mit Simon und Benjamin Buchhäusl, kämpften hier um den begehrten Staatsmeistertitel. Schon nach den ersten Spielen war klar, der Titel wird auch heuer wieder zwischen dem amtierenden Staatsmeister Sulz und Dornbirn ausgemacht. Genau so kam es und es folgte ein unglaublich spannendes und packendes Spiel, indem schlussendlich Dornbirn die stärkeren Nerven zeigte und verdient mit 2:1 gewann. Somit sind die jungen Dornbirner, nach den Vizetitel 2009, neuer österreichischer Meister!!!
Dornbirn 2 zeigte ebenfalls eine tolle Leistung wobei es aber zu einem Podestplatz leider nicht ganz reichte. Allerdings ist mit dieser ganz jungen Mannschaft in Zukunft noch stark zu rechnen.

Klasse Jugend U17:
Nichts zu holen gab es auch nach aufopferndem Kampf für die Spielgemeinschaft Dornbirn/Sulz (Tobias Gawlik/Tobias Vogt) in der Klasse Jugend. Hier blieb am Schluss lediglich der undankbare 4. Platz.

Klasse Junioren U19:
Auch in dieser Kategorie gingen die Dornbirner Matthias Fontain/Manuel Feurstein in einen Kampf gegen Windmühlen. Unerreichbar waren die Plätze 1 und 2. Aber um den dritten Platz entbrannte ein mitreißendes Spiel gegen Sulz in dem die Sulzer bereits mit 4:2 in Führung waren. In einem Herzschlagfinale konnten die Dornbirner Spieler dann aber trotzdem noch auf 4:5 stellen und waren somit mit der Bronzemedaille um den Hals auf dem Siegerpodest!

Der RV Dornbirn gratuliert recht herzlich zu diesem sensationellen sportlichen Erfolg!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Radball Staatsmeisterschaften 2010 in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen