Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radball: Favoriten gaben sich keine Blöße

©Privat
Nach der 2.Runde der Radball Landesmeisterschaft 2017 sind die Favoriten weiterhin unangefochten in Führung.

Die Mannschaften aus Dornbirn und Höchst haben ihre Klassen gewonnen. Bei den Schülern führt Höchst 2 (Max Schallert/Timo Lampert) überlegen vor Hohenems (Tobias und David Prisching) und Höchst 1 (Leander Piuk/Matteo Faissner).

In der Jugend Klasse führt Dornbirn 1 Philipp (Schwendinger/Jonathan Gawlik) ungeschlagen mit 24 Punkten vor Höchst 2 (Jonas Lampert/Leon Schobel) und Dornbirn 2 mit Simon Tiefenthaler/Michael Feurstein.

Uneinholbar zum Meistertitel unterwegs sind die Höchster Simon Kaufmann/Simon Schlegel in der 2. Liga. Sie führen vor Dornbirn 1 und der SG Sulz/Dornbirn.

Die Finalrunde der Landemeisterschaft findet am 22.4. in Sulz statt.

Nächster Nachwuchswettbewerb sind die österreichischen Meisterschaften der Schüler/Jugend/Junioren im Radball und Kunstrad (13.5.2016, Deutschlandsberg)

 Radball Landesmeisterschaft 2017, 2. Liga – nach der 2. Runde

  1. Höchst 3 Simon Kaufmann/Simon Schlegel 16 Pkt.                             26 : 13 Tore
  2. Dornbirn 1 Maximilian Schwendinger/Bastian Arnoldi   9 Pkt.                             24 : 24 Tore
  3. IG Sulz/Dornbirn: Jonas Hron/Benjamin Buchhäusl   7 Pkt.                             26 : 28 Tore
  4. Sulz Mario Greussing/Philipp Hartmann                       3 Pkt.                             26 : 37 Tore

 

Radball Landesmeisterschaft 2017, Jugend – nach der 2. Runde

  1. Dornbirn 1 Philipp Schwendinger/Jonathan Gawlik 24 Pkt.                             34 :   6 Tore
  2. Höchst 2 Jonas Lampert/Leon Schobel 16 Pkt.                             26 : 12 Tore
  3. Dornbirn 2 Simon Tiefenthaler/Michael Feurstein                  7 Pkt.                             14 : 22 Tore
  4. Höchst 1 Sven Hämmerle//Pascal Rüf 6 Pkt.                             15 : 29 Tore
  5. Höchst 3 Linus Lampert/Elias Gabriel 6 Pkt.                               8 : 28 Tore

 

Radball Landesmeisterschaft 2017, Schüler – nach der 2. Runde

  1. Höchst 2 Max Schallert/Timon Lampert 22 Pkt.                             35 : 10 Tore
  2. Hohenems Tobias und David Prisching   16 Pkt.                             21 : 15 Tore
  3. Höchst 1 Leander Piuk/Matteo Faissner 13 Pkt.                             30 : 19 Tore
  4. Höchst 3 Max Mehele/Theo Prantl 12 Pkt.                             31 : 22 Tore
  5. Dornbirn 1 Marco Eibl/Marcel Zotter 11 Pkt.                             17 : 11 Tore
  6. Dornbirn 5 David Buchhäusl/Mathias Feurstein 7 Pkt.                             12 : 29 Tore

 

Radball Landesmeisterschaft 2017, Schüler C – nach der 2. Runde

  1. Hohenems Tim Esche/Luis Raith                                                   8 Pkt.                              8 :   5 Tore
  2. Dornbirn Mathias Maierhofer/Felix  Freuis                                                                    2 Pkt.                              5 :   8 Tore
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst
  • Radball: Favoriten gaben sich keine Blöße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen