AA

Radarbox in Langen bei Bregenz zerstört - Täter geständig

Die Polizei konnte die beiden Täter ausforschen.
Die Polizei konnte die beiden Täter ausforschen. ©Symbolfoto: VOL.AT/Steurer
Beamten der Polizeiinspektion Hittisau ist es gelungen, zwei junge Männer auszuforschen, welche für die Beschädigung einer Radarbox, die an der L2 in Langen bei Bregenz aufgestellt ist, verantwortlich sind.

Die beiden ausgeforschten jungen Männer (beide 19 Jahre alt) aus Sulzberg bzw. Langen bei Bregenz fuhren am 14. Mai zwischen 23 Uhr und 23.15 Uhr mit einem Pkw zur Radarbox zu und schlugen mit einem Vorschlaghammer die Glasscheiben der Laserkabine mit drei gezielten Schlägen ein.

Im Zuge der Ermittlungen konnte den beiden jungen Männern die Straftat nachgewiesen werden. Die beiden Beschuldigten sind geständig, die Sachbeschädigung begangen zu haben. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft wegen schwerer Sachbeschädigung angezeigt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Radarbox in Langen bei Bregenz zerstört - Täter geständig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen