AA

Rad: Siedler gewinnt Schlussetappe in Dänemark

Der Deutsche Sebastian Siedler aus dem österreichischen Radrennstall Vorarlberg-Corratec hat am Sonntag die Schlussetappe der Dänemark-Rundfahrt im Massensprint gewonnen.

Siedler setzte sich auf dem 150 km-Teilstück von Ringsted nach Frederiksberg vor Lokalmatador Matti Breschel (Saxo Bank) und dem Australier Baden Cooke (Vacansoleil) durch. Der Burgenländer Rene Haselbacher hatte für seinen Teamkollegen den Sprint mustergültig vorbereitet. Den Gesamtsieg holt sich wie im Vorjahr der Däne Jakob Fuglsang (Saxo Bank).

 Ergebnisse Dänemark-Rundfahrt - 6. Etappe (Ringsted nach
Frederiksberg/150 km): 1. Sebastian Siedler (GER) Team
Vorarlberg-Corratec 3:23:49 Stunden - 2. Matti Breschel (DEN) Saxo
Bank - 3. Baden Cooke (AUS) Vacansoleil, alle gleiche Zeit. Weiter:
10. Daniel Musiol (GER) Vorarlberg-Corratec, gleiche Zeit

 Gesamtwertung: 1. Jakob Fuglsang (DEN) Saxo Bank 19:42:03 Stunden -
2. Maurizio Biondi (ITA) Ceramica Flaminia + 0:03 Min. - 3. Roger
Hammond (AUS) Cervelo 0:47 - 4. Rasmus Guldhammer (DEN) Capinordic
0:48 - 5. Matti Breschel (DEN) Saxo Bank, gleiche Zeit
 Ergebnisse Österreicher: 84. Josef Benetseder (AUT)
Vorarlberg-Corratec + 0:32 Min. - 104. Rene Haselbacher (AUT)
Vorarlberg-Corratec 1:44
Gesamtwertung: 73. Haselbacher 22:36 Min. - 99. Benetseder 36:15
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rad: Siedler gewinnt Schlussetappe in Dänemark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen