AA

Quentin Tarantino: Chef der Jury in Venedig

©AP
Kultregisseur Quentin Tarantino wurde zum Chef der Jury des Filmfestivals von Venedig ernannt.
Star-Regisseur Quentin Tarantino in Bildern
"Inglourious Basterds" - Der Trailer

Große Ehre: Quentin Tarantino (47) wird der Jurykopf des Filmfestivals in Venedig, der Biennale 2010, sein. Damit wird der oscarprämierte Regisseur der Chef bei der Entscheidung sein, wer beim diesjährigen Filmfestival die Hauptpreise, einschließlich des Goldenen Löwen für den besten Film, einheimst. Damit ersetzt er den taiwanesischen Regisseur Ang Lee (‘Brokeback Mountain’).

Das 67. Filmfestival von Venedig wird vom 1. bis 11. September stattfinden. Die Organisatoren gaben ihre Entscheidung, Tarantino den Juryvorsitz zu geben, gestern bekannt und erklärten dies damit, dass er eine “bedeutende kreative Figur im zeitgenössischen Kino” sei: “Er ist einer der Star-Regisseure des heutigen Kinos”, heißt es in einer Stellungnahme.
Der ‘Kill Bill’-Regisseur war für seinen Streifen ‘Inglorious Basterds’ in diesem Jahr für den Oscar nominiert, musste sich aber Kathryn Bigelows Film ‘The Hurt Locker’ geschlagen geben.

Sein Film ‘Pulp Fiction’ gewann 1994 die goldene Palme in Cannes und im selben Jahr den Oscar für das beste Original-Drehbuch. Beim Filmfestival von Venedig zeigte Quentin Tarantino hingegen noch keinen seiner Filme.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Quentin Tarantino: Chef der Jury in Venedig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen