AA

Queen schwänzt Williams Hochzeitsparty

Königin Elizabeth II. wird nicht an der Hochzeitsparty von Prinz William und seiner Kate am Abend teilnehmen. Damit verpasst sie die Rede des Trauzeugen: Harry.

Die Queen schwänzt die Hochzeitsparty ihres Enkels William und seiner Braut Kate. Die Queen, Königin Elizabeth II. werde den Mittagsempfang im Buckingham Palast für 600 Gäste geben, sagte ein Sprecher des Palastes am Donnerstag, einen Tag vor der lange herbeigesehnten Hochzeit. Bei der Party am Abend, zu der der Vater des Bräutigams, Prinz Charles, eingeladen hat, werde die Queen fehlen.

Queen startet in privates Wochenende

“Die Queen und der Duke of Edinburgh (Prinz Philip) werden nach dem Empfang zu einem privaten Wochenende aufbrechen”, hieß es vom Palast.

Damit verpasst die Queen nicht nur Tanz und Stimmung, sondern auch die Rede des Trauzeugen, ihres Enkels Prinz Harry, sowie die des Brautvaters, Michael Middleton.

Harry, einst als “Partyprinz” verschrien und zuletzt eher als Abenteurer aufgefallen, hatte sich im Vorfeld der Hochzeit Zurückhaltung bei seiner Rede über seinen Bruder auferlegt – also sollte sie nicht zu viele Lästereien enthalten. “Schließlich ist Großmutter (die Queen) dabei”, hatte er zur Begründung gesagt.

Absage der Queen

Von der Absage der Queen scheint Harry noch rechtzeitig erfahren zu haben. Jedenfalls stellt er sich wohl auf eine heftige Nacht ein: Für Samstag 6.00 Uhr soll er ein “Katerfrühstück” bestellt haben, wie britische Zeitungen berichteten. (APA)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Queen schwänzt Williams Hochzeitsparty
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen