AA

"Queen Mary 2" hat Jungfernfahrt hinter sich

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die „Queen Mary 2", hat nach 14-tägiger Jungfernfahrt über den Atlantik in Fort Lauderdale / Florida angelegt.

Empfangen wurde die „QM2″ von einer Bootsparade und einem Flugzeug mit dem Transparent „Fort Lauderdale heißt die ’Queen Mary 2’ willkommen”. Vom Kreuzfahrtschiff aus schwenkten die Passagiere britische und amerikanische Fahnen.

Platz für 2620 Personen

Die „Queen Mary 2″ war am 8. Januar von der britischen Königin Elizabeth II. getauft worden und vier Tage später zu ihrer Jungfernfahrt ausgelaufen. Seither legte sie Stopps in Madeira, den Kanarischen Inseln und auf Barbados ein.

Die „Queen Mary 2″ ist 74 hoch, 345 Meter lang und 41 Meter breit. Der Luxusliner bietet Kabinen für 2.620 Passagiere. Die Stromerzeugung reicht aus, um eine Stadt mit 200.000 Einwohnern zu versorgen. An Bord gibt es 14 Bars und Restaurants, vier Pools, ein Thalasso-Zentrum, ein Kino und ein Theater mit mehr als 1.000 Sitzplätzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Queen Mary 2" hat Jungfernfahrt hinter sich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.