AA

Queen Elizabeth II. in Australien

Die britische Königin Elizabeth II. ist am Mittwoch im Rahmen ihrer Commonwealth-Reise zu ihrem 50. Thronjubiläum in Australien eingetroffen.

Generalgouverneur Erzbischof Peter Hollingworth begrüßte die Queen und Prinzgemahl Philip, Herzog von Edinburgh, am Flughafen von Adelaide. Die Monarchin kam aus Neuseeland. Am Samstag wird sie in Coolum, hundert Kilometer nördlich von Brisbane, ein Treffen der Regierungschefs der Commonwealth-Staaten eröffnen.

Der königliche Australien-Besuch wird von Vorwürfen gegen den 66-jährigen Generalgouverneur überlagert, er sei als anglikanischer Erzbischof von Brisbane in die Vertuschung eines über zehn Jahre zurückliegenden Skandals um Kindesmissbrauch durch Geistliche verwickelt gewesen. Australiens Premierminister John Howard hat sich bisher geweigert, der Königin die Abberufung des Stellvertreters der Krone nahe zu legen.

Hollingworth ist wegen seines Einsatzes für soziale Gerechtigkeit und für die Rechte der australischen Ureinwohner bekannt. Nach seiner Ernennung zum Stellvertreter der Königin als Staatsoberhaupt hatte er auf Wunsch von Premierminister Howard auf die weitere Ausübung seines bischöflichen Amtes verzichtet. Die Opposition hatte im Vorjahr einen Plan präsentiert, wie Australien bis zum Jahr 2010 Republik werden könnte. Das Referendum über die Staatsform 1999 hatten die Anhänger der Republik nur knapp verloren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Queen Elizabeth II. in Australien
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.