AA

Queen Camilla: Dunkles Familiengeheimnis enthüllt!

Camilla mit König Charles.
Camilla mit König Charles. ©Finnbarr Webster/PA via AP
Erschütternder Bericht über die Familiengeschichte von Queen Camilla (76).

Queen Camilla (76) engagiert sich seit über einem Jahrzehnt leidenschaftlich für den Schutz vor häuslicher Gewalt. Als Ehefrau von König Charles (74) war eine ihrer ersten Initiativen nach der Krönung, eine Konferenz zu organisieren, um das Bewusstsein für die zunehmende Gewalt gegen Frauen weltweit zu schärfen. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von "The Mail on Sunday" deutet darauf hin, dass Camillas Engagement in diesem Bereich möglicherweise durch ihre eigene Familiengeschichte beeinflusst wurde.

Queen Camilla. ©Jacob King/Pool via REUTERS

Gewaltsamer Vorfall

Laut den Unterlagen des Nationalarchivs, auf die sich der Bericht stützt, war Camillas Großvater mütterlicherseits, Philip Morton Shand, in einen gewaltsamen Vorfall mit seiner ersten Ehefrau Edith verwickelt. Am 17. August 1916 soll er Edith, die zu diesem Zeitpunkt im vierten Monat schwanger war, in ihrer Villa in Südwest-London angegriffen haben. Die Dokumentation des Vorfalls in den Scheidungspapieren beschreibt, wie Shand seine Frau körperlich misshandelte, woraufhin sie das Bewusstsein verlor. Aufgrund ihres Zustands wurde sie später in das Haus von Shands Vater gebracht.

Tragisches Ereignis

Nach diesem tragischen Ereignis trennten sich Edith und Philip. Edith, die zu diesem Zeitpunkt schwanger war, gebar später alleine ihren Sohn. Ein Vertreter der Königin teilte "The Mail on Sunday" mit, dass Queen Camilla keine Stellungnahme zu ihrem Großvater abgeben werde. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Royals
  • Queen Camilla: Dunkles Familiengeheimnis enthüllt!