AA

Queen beendet Besuch in den USA

USA - Mit einem Abendessen in der britischen Botschaft in Washington hat Königin Elizabeth II. ihren sechstägigen Besuch in den USA beendet.

In ihrer Tischansprache würdigte die Queen am Dienstagabend die engen Beziehungen zwischen Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Mit dem Dinner bedankte sich die Monarchin bei US-Präsident George W. Bush und seiner Frau Laura für das feierliche Staatsbankett am Vortag im Weißen Haus.

Vor dem Empfang in der Botschaft hatte die britische Königin einen Kranz an der Nationalen Gedenkstätte für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen US-Soldaten niedergelegt. Außerdem besuchte sie am Dienstag das Goddard Space Flight Center der Weltraumbehörde NASA in Maryland. Anlass des Besuchs der Queen waren die Feiern zum 400. Jahrestag der Gründung der ersten englischen Kolonie in den USA.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Queen beendet Besuch in den USA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen