Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Qualitätssiegel fürs Eigenheim

Beim Einkauf von Lebensmitteln wird für gewöhnlich genau auf Qualitätssiegel geachtet. So geht man auf Nummer sicher, einwandfreie Ware zu bekommen. Genau das gleiche gilt auch für Häuser. In dem Fall geben Gütezeichen Aufschluss über die verwendeten Materialien und die Wertbeständigkeit des Gebäudes.

Der „Fertighaus-Typenschein“ beispielsweise wird von den Mitgliedern des Österreichischen Fertighausverbandes (ÖFV) zu jedem errichteten Fertighaus ausgestellt. Er beinhaltet alle relevanten Daten zum Gebäude. Neben den Standardangaben, wie Raumhöhe oder bebaute Grundfläche enthält der Typenschein auch Angaben, die für spätere Aus- oder Umbaumaßnahmen oder Instandhaltungsarbeiten wichtig sind.

Farbe definiert

So erleichtern etwa die genauen Farbdefinitionen von Verputz und Holzelementen die Wartung des Hauses. Entschließt sich der Hausherr einmal dazu, eine neue Heizanlage zu installieren, so bilden die Angaben im Typenschein, wie beispielsweise der „flächenbezogene Heizwärmebedarf“ die Berechnungsgrundlage für die ausführende Firma.

Gütezeichen Fertighaus

Das „Gütezeichen Fertighaus“ wiederum ist das einzige Qualitätszeichen in Österreich für Komplettbauwerke. Es wird auf allen Elementbauteilen angebracht, die das Werk eines Mitgliedes des Österreichischen Fertighausverbandes verlassen. Nur ÖFV-Mitglieder dürfen dieses Gütezeichen führen. Mit der Verleihung des Gütezeichens Fertighaus sind die Mitgliedsfirmen gleichzeitig berechtigt, das Austria Gütezeichen der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Qualität zu führen.

Unabhängige Überwachungsstellen

Voraussetzung für die erstmalige Verleihung des Gütezeichens Fertighaus sind mindestens drei positive Gutachten von unabhängigen akkreditierten Überwachungsstellen. Um das Gütezeichen weiterführen zu dürfen, müssen alle folgenden Überwachungsberichte ein positives Ergebnis liefern.

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • Qualitätssiegel fürs Eigenheim
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.