Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Punkt in Koblach erobert

Kampf war Trumpf zwischen Schruns und Koblach
Kampf war Trumpf zwischen Schruns und Koblach ©Huber

Das erwartete schwere Auswärtsspiel wurde für den Golm FC Schruns Realität. Der doch überraschende Derbysieg vom Wochenende gegen Bludenz war noch in aller Munde. Koblach hatte gegen Schruns einiges gut zu machen, im Herbst kassierte man im Montafon eine 0:5 Niederlage. Koblach begann engagiert, allerdings meist mit langen Bällen. Bereits nach 20 Minuten musste Schruns erstmals tauschen Flöry Michael musste nach einem Zusammenstoss mit Loretz Andreas, verletzt ausscheiden. Die erste halbe Stunde gehörte wohl eindeutig der Heimmannschaft. In dieser Phase erkämpften sich die Koblacher auch den Strafstoss, der in der 28. Minute souverän durch Schöpf Christian verwandelt wurde.. In der ersten Spielhälfte hatte, auf Schrunser Seite, Irnes Hirkic die größte Einschussmöglichkeit, da er kurz vor der Pause, alleine auf den Koblacher Tormann zulaufen und den Ball nicht ins Netz unterbringen konnte! Nach der Pause, kam wieder der sprichwörtliche Schrunser Kampfgeist zum Vorschein! Aggressiv und konsequent agierten der FCS nun und konnte so den Gegner immer besser unter Druck setzen. In 72zigsten Minute erkämpfte sich Ganahl einen fast schon aussichtslosen Ball und brachte in zurück ins Spiel, Loretz Christian hämmerte den Ball ins Tor – Ausgleich. Timon Salzgeber hatte sogar noch die Entscheidung am Fuss, die Latte nichts allerdings etwas dagegen.

Wagenweg, 49,Schruns, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Punkt in Koblach erobert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen