AA

Public Viewing: Anspiel in Dornbirn

Das Dornbirner Stadmarketing bietet von Sonntag, den 15. bis zum Finale am 29. Juni den Fans emo­tionales, gemeinschaftliches Live-Erlebnis mittels "Public Viewing". Programm am Marktplatz

Tausende Fans können somit die Spiele ohne Eintrittsgeld in stadionähnlicher Atmosphäre genießen. Die Übertragungen finden über eine LED-Leinwand mit einer Größe von ca. 28 m² statt.

Mitten im Zentrum von Dornbirn, am Markplatz, regiert im Zeitraum der Europameis-terschaft somit das runde Leder das Geschehen. Insgesamt werden elf Spiele über-tragen.

Der Auftakt erfolgt mit den letzten Gruppenspielen ab Sonntag, den 15. Juni. Das Hightlight dabei wird sicherlich der Klassiker Österreich – Deutschland am Montag, den 16. Juni sein.

Das EM-Programm am Marktplatz beginnt an den Spieltagen bereits um 19.15 Uhr. Moderator Günter Polanc führt durch das Rahmenprogramm, das tägliche neue Highlights bietet, u.a. ein EM-Frisurenshow, ein Pf(e)iff-Konzert der besonderen Art oder auch einen Auftritt einer 120-Mann Kapelle aus Holland. Begleitet wird das „Warm-up“ vom Radio-Vorarlberg DJ Alex.

Marktplatz-Flair und Marktplatz Drink Die Marktplatz-Gastronomen sorgen natürlich in gewohnter Weise für das leibliche Wohl und die entsprechende Atmosphäre. In Zusammenarbeit mit Pago-Fruchtsaft wurde ein alkoholfreier Marktplatz-Drink für Euro 2,- ins Leben gerufen.

Open-Air Kino am Marktplatz
am Samstag, den 28. Juni

Den Abend vor dem Finale, am Samstag, den 28. Juni, sollten sich auch alle Nicht-Fußball-Fans vormerken. Die Großleinwand wird zum Open-Air Kino umfunktioniert.

Der Filmklassiker „Dirty Dancing“ wird den Markplatz in eine Tanzfläche verwandeln. Der Eintritt ist frei! Beginn: 21.00 Uhr.

Anreise mit Bahn & Bus

Die bequemste Art um auf den Marktpatz zu kommen ist mit Bahn & Bus. Der Land-bus Unterland fährt an Spieltagen den Nachtbus-Takt. Nähere Infos zum Fahrplan gibt es auf www.vmobil.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fussball-EM
  • Public Viewing: Anspiel in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen