Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Von allen guten Geistern verlassen": Psychonanalytiker hält Merkel für Gefahr

Laut Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz ist Merkel eine Gefahr für Deutschland.
Laut Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz ist Merkel eine Gefahr für Deutschland. ©AFP
Hans-Joachim Maaz, bekannter Psychiater und Psychoanalytiker sieht in Merkels Wesen eine Bedrohung für das Land. Ihr Verhalten zeige eine "narzisstische Grundproblematik", die zu einer wachsenden Gefahr für das Land werde.

Im Gespräch mit der deutschen Huffington Post nennt Maaz die Politik von Merkel “vollkommen irrational”. Für ihn wird Merkel zunehmend eine Gefahr für Deutschland, sollte sie an dem Kurz weiter festhalten, drohe ein “psychischer Zusammenbruch”.

“Bezug zu Realität verloren”

Bereits im Oktober sagte Maaz, dass Merkel “von allen guten Geistern verlassen sei”. Jetzt sei die Situation deutlich schlimmer geworden, die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise würde sie gar nicht mehr zu Kenntnis nehmen. “Die Überforderung der Behörden, die Isolierung in Europa, die Spaltung der Gesellschaft, die Kritik aus der eigenen Partei – all das scheint sie nicht zu kümmern”, so der Psychoanalytiker laut “focus.de”. Das Verhalten der Kanzlerin werde immer trotziger. Maaz befürchtet, dass Merkel jeglichen Bezug zur Realität verloren hat.

“Nie ein Leader”

Schuld daran sei auch der Umgang vor der Krise. Merkel sei immer hochgelobt und als “Mutter der Nation” gefeiert worden. Nichts davon habe aber auf einer realen Führungsstärke oder Kompetenz beruht. “Sie hat ganz lange keine schwierigen Entscheidungen getroffen. Sie war nie ein Leader, hat immer reagiert und nicht agiert.” Doch Merkel selbst glaube die mächtigste Frau der Welt zu sein, daher komme auch die sture Haltung in der Flüchtlingskrise.

Für Deutschland gefährlich

Laut dem Psychoanalytiker könnte es für die Kanzlerin problematisch werden, wenn die Anerkennung in Kritik umschlägt. “Wir kennen das von Stars im Showbusiness: Dann kommt die Einsamkeit, vielleicht der Alkohol und ein psychischer Zusammenbruch.” Auch Horst Seehofer würde der Kampf mit der Kanzlerin zusetzen. Erst kürzlich erlitt der CSU-Chef einen Schwächeanfall.

Die sture Haltung von Angela Merkel sei auch für Deutschland gefährlich. Die Gesellschaft würde sich weiter spalten, weil eine wachsende Zahl ihre Position nicht mehr akzeptiere. Daran dass Merkel ihre Position aufgibt oder freiwillig das Kanzleramt räumt glaubt Maaz nicht. (red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • "Von allen guten Geistern verlassen": Psychonanalytiker hält Merkel für Gefahr
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen