AA

Prozess: US-Lehrer verkauft Crack am Schulhof

USA - Weil er in seiner eigenen Schule die Droge Crack kaufte, ist der Direktor einer Mittelschule in Tampa (US-Bundesstaat Florida) zu einem Jahr Haft verurteilt worden.

Wie der Fernsehsender CNN am Dienstag berichtete, war der 40-Jährige im Februar verhaftet worden, nachdem er einen als Drogenhändler getarnten Polizisten in sein Büro gebeten und ihm Crack im Wert von 20 Dollar (15 Euro) abgekauft hatte.

In einem Interview zeigte sich der Mann reuig und sagte, er habe Schüler und Familie enttäuscht. Er habe aber niemals Drogen im Dienst konsumiert. Der 40-Jährige gab an, sich nach der Zeit im Gefängnis, die bei erfolgreicher Absolvierung eines Entzugsprogramms wohl verkürzt wird, zum Drogenberater ausbilden lassen zu wollen. Die Lehrlizenz wurde ihm entzogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Prozess: US-Lehrer verkauft Crack am Schulhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen