Prozess gegen Ärztin wegen 13-fachen Totschlags in Hannover

©Bilderbox
Vor dem Landgericht Hannover hat am Dienstag der Prozess gegen eine Krebsärztin wegen des Vorwurfs des 13-fachen Totschlags begonnen.

Die Medizinerin soll laut Anklage im Zeitraum von 2001 bis 2003 mindestens 13 Patienten an der Paracelsus-Klinik in Hannover mit Morphium und Valium getötet haben. Die 59-jährige Angeklagte beteuert dagegen, sie habe nur erlaubte Sterbebegleitung todkranker Patienten praktiziert.

Es handelt sich um das zweite Verfahren gegen die Medizinerin. Ein erster Prozess gegen die Ärztin war im August 2008 nach einem halben Jahr geplatzt, weil ein Beisitzender Richter schwer erkrankte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Prozess gegen Ärztin wegen 13-fachen Totschlags in Hannover
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen