Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Promis spielten für einen guten Zweck

FPÖ-Chef Dieter Egger, Sportlandesrätin Bernadette Mennel und Grünen-Politiker Johannes Rauch zeigten sich sportlich.
FPÖ-Chef Dieter Egger, Sportlandesrätin Bernadette Mennel und Grünen-Politiker Johannes Rauch zeigten sich sportlich. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Viele Prominente aus allen Sparten waren beim Benefiz-Spiel in Fraxern mit dabei und sorgten für einen gebührenden Rahmen. Der Reinerlös von knapp 4000 Euro ergeht an die Kids im Schulheim Mäder.
Promis spielten für einen guten Zweck von Luggi Knobel

Riesenkompliment an Organisator Daniel Devigili, der schon im Vorfeld der Charity-Veranstaltung Kick 4 Kids die mustergültige Vorarbeit leistete. Ein Pausschallob gebührt auch Mitveranstalter FC Fraxern mit Obmann Mario Marte an der Spitze. Der rührige Klub hatte die Idee zu diesem Charityevent mitgetragen und auch auf Initiative des Klubs ging der Reinerlös an die behinderten Menschen im Schulheim Mäder. Im Prominentenspiel in Fraxern vor vielen Besuchern sorgten die Spitzensportler, Politiker und zahlreiche Sponsoren für einen Megaerfolg. Die Promis spielten eine Stunde lang für die Schüler im Schulheim Mäder. Ein Scheck von 3780 Euro wurden an die Verantwortlichen im Schulheim Mäder übergeben. Den Ankick zum Promi-Spiel nahm Sport Landesrätin Bernadette Mennel vor. Unter die Kicker mischten sich auch die Politiker Grünen-Chef Johannes Rauch und FPÖ Klubobmann Dieter Egger. Beide machten auf dem Spielfeld eine gute Figur. Das Ergebnis war zweitrangig. Die beiden Promi-Teams wurden von Altach-Trainer Damir Canadi und seinem Cotrainer Martin Bernhard betreut. Viele Sportgrößen wie Weltmeister Patrick Schnetzer, Spitzenturner Michael Fussenegger, die Snowboard-Asse – Weltmeister Markus Schairer und mehrfachen Medaillengewinner Gino Hämmerle und Izzi Hämmerle, die Skiasse Marcel Mathis, und Frederic Berthold, Rad-Teammanager Tom Kofler, Moderator Chisi Speckle, Initiator Daniel Devigili und Leiter vom HSLZ Vorarlberg, VVS Trainer Johannes Sturn und Physiotherapeut Manuel Hofer waren mit Eifer bei der Sache. Weiters wurden abseits des grünen Rasen gesehen: Roland Frühstück (ÖVP Klubobmann), Gert Wiesenegger, Steve Meier (Gemeinde Fraxern), Tombola-Fee Michelle Morik, Michael Ritsch (SPÖ Vorarlberg), Reinold Einwaller und Michael Zangerl (Leiter des Sportreferat Vorarlberg). „Alle sind Sieger. Wir wollen anderen helfen und das ist uns gelungen. Ein großer Dank an alle Beteiligten“, so Organisator Daniel Devigili. Viele Groß- und Kleinsponsoren unterstützten das Charity-Event. Im Anschluss an das Promispiel sorgte die Band „Kurzfristig“ für Unterhaltung.

Benefizspiel für das Schulheim Mäder in Fraxern

Team Sport Mathis – Team Loacker 4:2 (1:1)

Tore: 0:1 Daniel Devigili, 1:1 Patrick Schnetzer, 2:1 Christian Speckle, 3:1 Izzi Hämmerle, 4:1 Izzi Hämmerle, 4:2 Lukas Jäger

Team Sport Mathis: Johannes Rauch, Marcel Mathis, Michael Fussenegger, Michael Gmeiner, Jan Grischenig, Christian Speckle, Daniel Broger, Patrick Schnetzer, Florian Neuhold, Stefan Jäger, Gino Hämmerle, Izzi Hämmerle, Manuel Hofer

Team Loacker Recycling: Patrick Bechter, Frederic Berthold, Daniel Devigili, Dieter Egger, Martin Hämmerle, Lukas Jäger, Thomas Kofler, Christian Loacker, Lukas Mathies, Jürgen Loacker, Johannes Sturn, Markus Schairer, Vinzenz Müller, Rene Maier

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Promis spielten für einen guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen