AA

Prodi will Mandat voll erfüllen

Ungeachtet seiner Rückkehr in die italienische Politik will EU-Kommissionspräsident Romano Prodi die Brüsseler Behörde bis zum Ablauf seines Mandats Ende Oktober führen.

Prodi arbeite täglich zwölf bis 14 Stunden und werde sein Amt auch künftig zu “100 Prozent“ erfüllen, sagte sein Sprecher am Montag in Brüssel.

Prodi kandidiere weder für die Europawahl noch in Italien und habe nicht die Absicht, sich aktiv in den (Europa-)Wahlkampf einzumischen, sagte der Sprecher.

Prodi hatte am Samstag in Rom offiziell seine Rückkehr in die Politik seines Heimatlandes angekündigt. Er werde sich vor dem 1. November aber nicht aktiv an dem Wahlkampf beteiligen, sagte Prodi bei der bei der Vorstellung einer Kandidatenliste des Mitte-links-Bündnisses Olivenbaum für die Europawahl im Juni.

Das Bündnis Olivenbaum möchte Prodi als Herausforderer von Ministerpräsident Silvio Berlusconi in die Parlamentswahl im Mai 2006 schicken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Prodi will Mandat voll erfüllen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.