Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Probebetrieb an der Autobahn

Noch im Juli soll offiziell eröffnet werden.
Noch im Juli soll offiziell eröffnet werden. ©Steurer
Hörbranz - Die Hinweisschilder an der Autobahn sind montiert, auch der Schriftzug auf dem Dach deutet darauf hin: Dort gibt es was zu holen. Ohne große Ankündigung ist die „Raststation Bodensee“ vor wenigen Tagen in den Probebetrieb gestartet. Die offizielle Eröffnung ist noch vor Beginn der Sommerferien am 3. Juli geplant.
Erste Bilder der Raststätte
NEU
Baustelle Raststätte Hörbranz

Auf dem Areal des ehemaligen Autobahnzollamts in Hörbranz herrscht an diesem Sonntagmittag reger Betrieb. „Wir sind eigentlich ganz zufrieden und haben auch schon sehr viele Komplimente von den Gästen bekommen. Sie sagen, es sieht hier gar nicht nach Autobahn aus“, zieht Peter Hofstetter, CEO des Restaurant- und Shopbetreibers Gruppe Thurau, eine erste Bilanz.<

Das Gebäude ist im Stil der Vorarlberger Architekturtradition als Holzbau konzipiert, im Inneren dominieren ebenfalls Holz und dem Namen entsprechend die Bodenseeregion.

Steurer
Steurer ©Steurer

„Unser grobes Konzept ist die Frischetheke und Regionalität. Wir haben Früchte vom Bodensee, frische Smoothies, eine eigene Bäckerei. Im Restaurant verwenden wir nur Fleisch aus Vorarlberg, ausgenommen die Pute, die kommt aus Österreich und die Salami aus Italien. Auch das Gemüse kommt, wenn möglich, aus der Region“, führt Hofstetter aus.

Steurer
Steurer ©Steurer

Bis zur offiziellen Eröffnung ist der CEO persönlich vor Ort und kümmert sich gemeinsam mit Betriebsleiter Christian Kaindl darum, dass der Laden zum Laufen kommt. Aktuell sind 47 Mitarbeiter in der Raststätte beschäftigt, bis zum Vollbetrieb sollen es rund 80 werden.

Den ganzen Beitrag in den VN nachlesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Probebetrieb an der Autobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen