Prinzessin Madeleine verlobt sich

Die schwedische Prinzessin wird ihren Freund Jonas Bergström heiraten. Es ist die zweite Verlobung im Königshaus binnen kurzer Zeit.
Prinzessin Madeleine

Der schwedischen Königsfamilie steht in absehbarer Zeit die nächste Hochzeit ins Haus. Der Königliche Hof gab am Dienstag überraschend die bevorstehende Verlobung Prinzessin Madeleines mit ihrem Freund Jonas Bergström bekannt. König Carl XVI. Gustav habe sein Einverständnis gegeben, hieß es in der Aussendung lapidar. Für Dienstag Nachmittag wurde eine Pressekonferenz angekündigt.

Madeleines ältere Schwester, Kronprinzessin Victoria wird im am 19. Juni kommenden Jahres ihren Verlobten Daniel Westling heiraten. Die lange erwartete Verlobung wurde im Februar dieses Jahres bekannt gegeben.

Das Königshaus in Stockholm habe im Einklang mit der Verfassung die Zustimmung der Regierung zur kommenden Ehe zwischen Bergström und Madeleine eingeholt, sagte die Sprecherin des schwedischen Hofes, Nina Eldh, der schwedischen Nachrichtenagentur TT. Deshalb habe man auch mit der Bekanntgabe der Verlobung gewartet. Diese sei schon länger geplant gewesen, so die Sprecherin.

Laut Eldh ist die Hochzeit von Madeleine und Bergström weder vor noch gleichzeitig mit jener von Kronprinzessin Victoria geplant. Auch werde die zweite Hochzeit nicht vor den Parlamentswahlen im kommenden Herbst stattfinden, sagte Eldh. Die Wahlen zum Schwedischen Reichstag sind für 19. September 2010 geplant.

Prinzessin Madeleine ist 27 Jahre alt. Ihr Verlobter Jonas Bergström ist 30 Jahre alt, Jurist und arbeitet in einer Stockholmer Anwaltskanzlei. Er hat zwei ältere Brüder.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Prinzessin Madeleine verlobt sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen