Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Prinzessin Anita und Prinz Mario im Leiblachtal an der Macht

Prinzessin Anita und Prinz Mario
Prinzessin Anita und Prinz Mario ©FC
Großartiger Faschingsbeginn im Leiblachtal!
Faschingsbeginn im Leiblachtal

Nach dem Einzug der Hörbranzer Raubritter, der Leiblachtaler Schalmeien, der Kindergarde Hörbranz sowie dem Showauftritt des letztjährigen Prinzenpaares war es am Abend des 11.11 auch im Leiblachtalsaal soweit. Das wohl bestgehütete Geheimnis des Ortes wurde preisgegeben: das 44. Leiblachtaler Prinzenpaar wurde der Öffentlichkeit vorgestellt.

Seine Herrlichkeit Prinz Mario der XLIV, von Liblach zu Heribrand, Herrscher über Fassaden und Flachdächer, Blechle und Kanten. Über gigantische Wellen surfender, über eisige Pisten rasender Hochgeschwindigkeitsschiathlet, Bezwinger des Weißen Ringes und Downhill-bikeender Adrenalinjunkie. Adliger Beschützer seiner Prinzessin Anita sowie der Comtessen Pia und Lena,

Zigarrenrauchender, in großen Mengen milchtrinkender Wein- und Rumvernichter.

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Anita die XLIV, von Liblach zu Heribrand, ursprünglich aus Chicago stammende glamouröse Jungfrau. Laut lachende und zu guter Musik wild tanzende Gräfin,

frühmorgens durch ihre Gemarkung joggende Gebieterin ihres Prinzen sowie sportbegeisterte Hüterin der blaublütigen Jungprinzessinnen. Umsichtige und perfekte Managerin des prinzlichen Imperiums, stets Schuhe kaufende und dazu passende Unterwäsche tragende Gintrinkende Erschafferin des strahlend weißen Lächelns.

Mit diesen klingenden Namen wurden die neuen Faschingsregenten 2019/2020 unter tobendem Applaus im Leiblachtal begrüßt. Nach der Übergabe der Krone und des Zepters wurden die prinzlichen Gesetze, die nun bis zum Aschermittwoch Gültigkeit besitzen, kundgetan.

Als Abschluss des ersten Programmteiles führte die Kindergarde Hörbranz ihren neuen Gardetanz vor und wurde dafür begeistert gefeiert. In der Pause wurden die Handynetze dann ausgiebig belastet: mussten doch die Namen, Bilder und Videos von Prinzessin Anita und Prinz Mario schnellstmöglich über die sozialen Netzwerke und Dienste verbreitet werden, damit sich Verwandte, Freunde und Bekannte gleich mitfreuen können.

Im zweiten, neuen, Programmteil waren die zahlreichen Besucher in der Küche von Herr und Frau Schwätzle (Robert Gass und Sonja Geiger) zu Gast und erfuhren die neusten Tratsch- und Klatschgeschichten aus dem Ort und unter anderem, wer sich in Hörbranz mit „Bob, der Baumeister“ am Telefon meldet. Die Leibachtaler Schalmeien sorgten im Mittelteil mit ihren außergewöhnlichen Instrumenten wie gewohnt für perfekte Faschingsstimmung. Andreas Kresser – „neu vertont“ im Finale strapazierte die Lachmuskeln bis auf an die Grenzen. Für den neu gestalteten zweiten Teil des Abends erhielten die Raubritter besonderes Lob, sind die Faschingsfans im Leiblachtal doch für Neues immer aufgeschlossen.

Im Anschluss wurde an der Raubritterbar gemütlich mit dem neuen Prinzenpaar gefeiert, man lernte einander besser kennen und erste Pläne wurden geschmiedet.

Neben den vielen Faschingsbegeisterten Besuchern, der großen Hörbranzer Faschingsgilde mit den Raubrittern, den Leiblachtaler Schalmeien, der Kindergarde Hörbranz und den Leiblacher Fetzahexa waren die Faschingszünfte aus der Nachbarschaft, die Howilar Rutschbugglar und die Bäumler Steampunks aus Lochau sowie die Bürgermeister Karl Hehle (Hörbranz), Michael Simma (Lochau), Georg Bantel (Möggers) und Vertreter aus Politik und Wirtschaft beim ersten offiziellen Auftritt des neuen Prinzenpaares mit dabei.

Nach dem großartigen Auftakt in die Faschingssaison 2019/2020 darf man sich mit Prinzessin Anita und Prinz Mario auf die bevorstehenden Veranstaltungen freuen. Erste Termine sind unter www.dieritter.at ersichtlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Prinzessin Anita und Prinz Mario im Leiblachtal an der Macht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen