Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Prinz William erschöpft nach Einsatz

Prinz William ist nach Marine­einsätzen in der Karibik schwer "erschöpft". Bald werde er jedoch Erholung und Abwechselung mit seiner Freundin Kate Middleton in der Karibik finden. William mit seiner Kate  | William bei der Royal Navy 

Kate sei in die Karibik geflogen, um den Prinzen zum Abschluss seines fünfwöchigen Einsatzes auf der Royal-Navy-Fregatte “Iron Duke” zu begrüßen.

Anschließend planten die beiden einen zweiwöchigen Urlaub an einem ihrer Lieblingsstrände. “Unweigerlich” würde der erneute gemeinsame Urlaub des Paares “zu Spekulationen führen, dass eine Verlobung nur noch eine Frage der Zeit ist”, orakelte das Blatt.

Prinz William hatte während seiner Ausbildung bei der Marine an zwei Einsätzen gegen Drogengangster teilgenommen. So saß er in der vergangenen Woche in einem Marine-Hubschrauber neben dem Bordschützen, als dieser ein Boot mutmaßlicher Rauschgiftschmuggler versenkte. Zuvor hatte er bei einer Luftwaffen-Ausbildung mit Hubschrauberflügen zu Privatzwecken für Negativschlagzeilen gesorgt. Daher bemühte sich die Militärführung, den Navy-Einsatz des künftigen Königs und nominellen Oberkommandierenden der Streitkräfte als großen Erfolg zu vermarkten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Prinz William erschöpft nach Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen