AA

Prinz Charles recycelt seine alten Gardinen

In seinem Einsatz für nachhaltigen Umweltschutz macht der britische Thronfolger Prinz Charles auch nicht vor den königlichen Vorhängen halt. Die Gardinen von Clarence House, der offiziellen Residenz des Prinzen und seiner Gattin Camilla in London, vermachte Charles einer Wohltätigkeitsorganisation - um daraus Einkaufs- und Reisetaschen herstellen zu lassen.
Bilder von Prinz Charles

“Noch haben wir die Vorhänge nicht gesehen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie sehr groß sind”, sagte die Vorsitzende des Wohltätigkeitsverbandes, Claire Morsman, der britischen Zeitung “Daily Telegraph” am Donnerstag.

Die groß angelegte Umwandlung der ausrangierten Fensterdekoration soll in einer Schneiderwerkstatt auf dem Grundstück von Clarence House im Rahmen einer mehrtägigen Gartenparty beginnen. Vom 8. bis zum 19. September lädt der britische Thronfolger Gäste ein, um sie zu einem umweltbewussten und ressourcenschonenden Lebenswandel zu ermutigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Acom Society Adel
  • Prinz Charles recycelt seine alten Gardinen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen