Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Presse behandelt mich schlecht"

Die Vorwürfe, sie sei nur auf das Geld des früheren Beatles-Sängers aus gewesen, sind für Heather Mills schlimmer, als ihr Bein zu verlieren.

“Ich stand im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses, seitdem ich mein Bein verloren habe”, schreibt das Ex-Model in dem 200 Seiten starken Buch “Life Balance”, das in der kommenden Woche erscheint. “Aber ich hatte keinerlei Probleme mit den Medien, bis ich geheiratet habe.” Die Presse habe sie von diesem Zeitpunkt an als “Goldsucherin” dargestellt. Sie habe entschieden, dies nicht zu kommentieren, was im Rückblick ein Fehler gewesen sei.

McCartney und Mills hatten ihre Trennung nach vier Jahren Ehe am Mittwoch bekannt gegeben. Die beiden haben eine zweieinhalbjährige Tochter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Presse behandelt mich schlecht"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen