Premier von Papua-Neuguinea spricht in Wien über Klimawandel

Der Premier von Papua-Neuguinea, Michael Somare, ist am Montag zu Gesprächen mit Bundespräsident Heinz Fischer und Bundeskanzler Alfred Bundeskanzler (S) in Wien zusammengekommen.

In beiden Gespräche stand laut den Sprechern von Fischer und Gusenbauer der Klimawandel im Mittelpunkt – ein Thema, welches für den pazifischen Inselstaat von besonderer Bedeutung ist. Somare hatte Papua-Neuguinea in seiner ersten Amtszeit von 1975 und 1980 in die Unabhängigkeit geführt.

Die bilaterale Zusammenarbeit im Umweltbereich soll in Zukunft ausgebaut werden, erklärte Gusenbauers außenpolitische Berater Bernd Wrabetz auf Anfrage der APA. Auch über das Nachfolgeprojekt des Kyoto-Protokolls wurde demnach gesprochen. Mit dem Bundespräsidenten sprach Somare zudem über die wichtige Rolle von erneuerbarer Energie, wie die Präsidentschaftskanzlei bekanntgab. Auch die Zusammenarbeit zwischen Papua-Neuguinea und der Europäischen Union sei Gesprächsthema gewesen.

In einer Rede, die Somare am Sonntag bei Europa-Forum Wachau im Stift Göttweig hielt, forderte er die internationale Staatengemeinschaft zum stärkeren Kampf gegen den Klimawindel auf. In seiner Rede ging er auf die drastischen Konsequenzen für Papua-Neuguinea und andere Pazifikinseln ein, darunter die Folgen eines sich erwärmenden Ozeans auf Atolle, Riffe und Mangrovenwälder. Nicht nur wirke sich dies auf die Fischerei und Landwirtschaft aus. Auch die Krankheit Malaria breite sich mit den steigenden Temperaturen zunehmend in höheren Lagen aus.

Besonders die reichen Industriestaaten müssten im Kampf gegen den Klimawandel eine führende Rolle übernehmen, appellierte Somare insbesondere an die USA “als weltweit größte Wirtschaft und weltweit größter historischer Emissions-Verursacher”. Kritik übte Somare auch an der EU, deren “Ziel einer Reduktion von 30 Prozent inakzeptabel niedrig” sei. “Beeindruckt” zeigte sich der Regierungschef Papua-Neuguineas hingegen von der Nutzung von Wind- und Wasserenergie in Österreich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Premier von Papua-Neuguinea spricht in Wien über Klimawandel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen