AA

Preisjassen des Seniorenbund Höchst Rheindelta

©Seniorenbund Höchst
Der Seniorenbund Höchst Rheindelta hielt am Do. 7. März 2019 Nachmittag sein traditionelles Preisjassen im Höchster Pfarrzentrum ab.

Obmann Sighart Brunner konnte mehr als 80 jassbegeisterte Seniorinnen und Senioren begrüßen.

Bürgermeister Herbert Sparr ließ es sich nicht nehmen, trotz seines dichten Terminkalenders der Veranstaltung einen Besuch abzustatten.

Der Seniorenjass wurde von Lothar Fels bestens organisiert und geleitet.

Die 5. höchste Punktezahl und damit den ersten Preis, ein Hyposparbuch, errang Felix Unterberger dicht gefolgt von Fredy Stieger der ebenfalls ein Hyposparbuch in Empfang nehmen konnte.

Frau Marlene Birnböck durfte den begehrten Wurstkranz, gesponsert vom Blaha Hof, in Empfang nehmen.

Bei der Bewirtung vom Blaha Hof wurden die verbrauchten Kalorien dann wieder nachgeholt.

Bei der anschließenden Preisverteilung bedankte sich Obmann Sighart Brunner bei Hermann Koch mit Team für die Vorbereitung des Preisjassens sowie bei den Preissponsoren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Preisjassen des Seniorenbund Höchst Rheindelta
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen