Prüder als man denkt

Nonnen in den Allerwertesten treten und sich dauernd nackt in der Badewanne räkeln: Eva Longoria verzweifelt über das aktuelle Anforderungsprofil ihres Hausfrauen-Jobs.

In einer neuen Folge der Kult-Serie “Desperate Housewives” muss sich Longoria laut “Blick” in ihrer Rolle als Gabrielle Solis mit einer Nonne prügeln. Dem britischen Boulevardblatt “The Sun” sagte sie: “Ich wollte ihr in den Hintern treten. Doch dann bekam ich Angst, weil ich eine mexikanische Katholikin bin. Ich dachte mir, dass sich bestimmt einige Latinos aufregen würden, wenn ich einer Nonne in einer katholischen Kirche in den Hintern trete”, so die 31-Jährige.

In letzter Zeit hat die 1,57 Meter kleine Mimin aber auch immer mehr Schwierigkeiten mit ihren Auftritten. “Ich hatte bis vor kurzem gar nicht realisiert, wie oft ich in Dessous drehen oder zumindest in der Badewanne sitzen muss”, erzählt Longoria “Imdb.com”. Um nicht als Hausfrau mit Schwimmhäuten zu enden, forderte sie vom Regisseur einen Badewannen-Stop.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Prüder als man denkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen