AA

Postbus krachte gegen Baum

Zu einem Busunfall ist es am Sonntagvormittag auf dem Mirabellplatz in der Stadt Salzburg gekommen. Nach ersten Informationen hatte der Chauffeur eines Postbusses einen Herzinfarkt erlitten und verlor deshalb in der Schrannengasse die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Bus fuhr geradeaus über den Mirabellplatz in Richtung Schlossmauer und krachte gegen einen Baum.

Die vier Fahrgäste des öffentlichen Verkehrsmittels kamen offenbar mit einem Schock davon, eine Passantin wurde laut Polizei leicht verletzt. Der Chauffeur konnte durch Rettungskräfte und einem Notarzt vorerst reanimiert werden. Der Buslenker sei vor seinem Zusammenbruch an mehreren Haltestellen ausgestiegen, weil ihm offenbar schwindlig oder schlecht geworden war, berichtete Rudolf Feichtinger von der Polizeidirektion Salzburg. Nähere Angaben zu dem Unfall stehen noch aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Postbus krachte gegen Baum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen