AA

Positive Bilanz über Vorarlberger Bildungszuschuss

Der vor knapp fünf Jahren eingeführte Vorarlberger Bildungszuschuss ist bisher 3.356 Mal genehmigt worden. Die ausgegebene Fördersumme für Weiterbildung betrage insgesamt mehr als 3,2 Mio. Euro, informierten am Dienstag Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Wirtschafts-Landesrat Karlheinz Rüdisser.

“Mit dem Bildungszuschuss ist es uns gelungen, den Kreis der förderbaren Personen wesentlich auszuweiten und die Fördersummen zu erhöhen”, zeigte sich Sausgruber zufrieden.

Rüdisser betonte, dass die hohe Qualifikation der Arbeitnehmer entscheidend sei für die Attraktivität des Standorts Vorarlberg. Der Bildungszuschuss werde sehr gerne in Anspruch genommen, unter anderem wenn es um eine Qualifizierung im Pflege-Bereich oder um Aufbaulehrgänge gehe.

Der Bildungszuschuss hat im Herbst 2004 die frühere Arbeitnehmerförderung abgelöst. Er wird zur Hälfte vom Land Vorarlberg getragen, die restlichen fünfzig Prozent teilen sich Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer und der Bund. Abgewickelt wird der Bildungszuschuss von der Vorarlberger Arbeiterkammer, bei der auch die Förderungsanträge eingebracht werden können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Positive Bilanz über Vorarlberger Bildungszuschuss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen