Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Portugal: Zeppelin ins Meer gestürzt

Ein Zeppelin, der für Luftaufnahmen von der Fußball-EM-Endrunde in Portugal eingesetzt worden war, ist bei Porto ins Meer gestürzt. Die beiden Besatzungsmitglieder wurden gerettet.

Wie die Behörden am Sonntag mitteilten, waren am Vortag von dem Luftschiff aus Aufnahmen vom Eröffnungsspiel zwischen Portugal und Griechenland (1:2) gemacht worden.

Auf dem Rückflug zum Flugplatz von Espinho südlich von Porto stürzte der Zeppelin aus unbekannter Ursache vor einem Badestrand ins Meer. Es war das erste Mal, dass ein Zeppelin auf der Iberischen Halbinsel für Luftaufnahmen von einem Fußballspiel eingesetzt wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Portugal: Zeppelin ins Meer gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.