Portugal steht im Finale der Euro 2016! Ronaldo und Co. besiegen Wales mit 2:0

Großer Jubel bei Portugal über den Finaleinzug bei der Euro 2016.
Großer Jubel bei Portugal über den Finaleinzug bei der Euro 2016. ©AFP
Portugal zieht durch einen 2:0-Sieg gegen Wales in das Finale der Euro 2016 ein. Ronaldo und Nani sorgten nach einer beidseitig schwachen ersten Halbzeit mit einem Doppelschlag kurz nach der Pause für die Entscheidung.
Alle Infos im EM-Datencenter

Im ersten Halbfinale der Euro 2016 kam es zum Duell zwischen Überraschungsteam Wales und Portugal, jenem Team, welches bei dieser EM noch ohne Sieg in 90 Minuten war. Dabei kam es auch zum Aufeinandertreffen der beiden Real-Superstars Ronaldo und Bale. Beide Teams mussten aufgrund von Sperren und Verletzungen wichtige Spieler vorgeben – Ramsey fehlte bei Wales, Pepe bei Portugal.

Taktisch geprägte erste Halbzeit

Von Beginn weg entwickelte sich ein Spiel, welches von viel Taktik geprägt war. Keine Mannschaft wollte zu früh die Defensive vernachlässigen. Auf Seiten der Waliser war es in erster Linie Bale, der ein ums andere Mal für Gefahr sorgte. Portugal hatte die größte Chance kurz vor der Pause, als Ronaldo einen Kopfball nicht im Tor unterbringen konnte. Zudem wurde dem Favoriten früh in der ersten Halbzeit ein möglicher Elfmeter verwehrt, als Ronaldo im Strafraum deutlich zurückgehalten wurde. So ging es ohne Tore in die Pause.

Ronaldo schockte Wales per Kopf

Nach der Pause nahm das Spiel schnell Fahrt auf. Bereits in der 50. Minute erzielte Ronaldo, der bei einer Ecke am höchsten sprang, per Kopf das 1:0. Der Superstar stellte dadurch mit seinem neunten Treffer bei einer Europameisterschaft den Rekord von Michel Platini ein. Nur zwei Minuten später gelang den Portugiesen bereits die Vorentscheidung, als Nani in einen Ronaldo-Schuss rutschte und so für das 2:0 sorgte.

Ramsey fehlte Wales auf allen Linien

Der Schock saß den Walisern nun sichtlich in den Knochen. Portugal kontrollierte die Partie ohne Probleme, stand in der Defensive sicher und ließ kaum Torchancen zu. Das Fehlen von Spielmacher Ramsey konnte der Außenseiter vor allem im Spiel nach vorne nie kompensieren.

So hatte Portugal gegen heute zu harmlose Waliser keine große Mühe den ersten Sieg nach 90 Minuten bei dieser Euro nach Hause zu spielen und ins Finale der Euro 2016 einzuziehen. Dort wartet am Sonntag der Sieger aus der morgigen Partie zwischen Gastgeber Frankreich und Weltmeister Deutschland. EM-Debütant Wales kehrt nach einer starken Europameisterschaft dennoch mit erhobenem Haupte zurück in die Heimat.

Die Highlights des Spiels

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Portugal steht im Finale der Euro 2016! Ronaldo und Co. besiegen Wales mit 2:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen