Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

poolbar-Festival Woche #4: Von Element of Crime bis zur Fahrradwerkstatt – und dann die Pixies!

©Jake_Bugg
Was für eine Woche beim poolbar-Festival: Sohn, Jake Bugg, The Notwist, Fiva X JRBB und viele mehr haben in der stets vollen, teilweise ausverkauften Halle des Alten Hallenbades begeistert. Auch das Programm der kommenden Woche verspricht Hervorragendes: Neben den großartigen Element of Crime (bereits ausverkauft) warten unter anderem HVOB, Crack Ignaz und am 1.August die Pixies.

Der fantastische SOHN meldete sich am Mittwoch mit seiner zweiten Platte zurück – nicht lauthals, sondern mit sehr viel Gefühl. Rock`n`Roll mit sehr viel Seele und höchster Musikalität war auch beim ausverkauften Konzert von Jake Bugg zu hören – und zu spüren. The Notwist fesselten mit einer düsteren, zerbrechlichen und bis ins Detail stimmigen Performance – eine Band von Weltformat am Zenit ihres Schaffens. Eine ganz andere Partie spielten Fiva und die 20-köpfige Jazzrausch Bigband am Samstag – sympathischer Rap von seiner schönsten und authentischsten Seite.

Eine unvergleichliche Woche #4 wartet

Die poolbar-Festival Woche #4 kann sich sehen lassen: Junge Vorarlberger Musiker bei der v:tunes:night, Element of Crime am Donnerstag, die Reb Bull Music Academy Night mit HVOB und UMA am Freitag und am Samstag Alpenkönig Crack Ignaz.

Termin-Aviso: Pixies am 1.August

Darauf haben viele gewartet: Die Pixies, die Indie-Kultband aus Boston, gastieren am Dienstag, 1.August,  im Rahmen eines poolbar-Auswärtsspiels im Feldkircher Montforthaus.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • poolbar-Festival
  • poolbar-Festival Woche #4: Von Element of Crime bis zur Fahrradwerkstatt – und dann die Pixies!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen