AA

Polizist wollte Ex-Frau Kopf absägen

Aus Eifersucht hat ein britischer Polizist versucht, seiner Ex-Ehefrau in aller Öffentlichkeit bei lebendigem Leib den Kopf abzusägen. Aus Eifersucht - Opfer auf Dauer entstellt.

Vier Millimeter vor einer lebenswichtigen Arterie der Frau konnte der Täter von einem anderen Polizisten gestoppt werden, wie die „Times“ am Donnerstag berichtet.

Die 43-jährige Lehrerin überlebte die Attacke trotz eines hohen Blutverlustes und einer 15 Zentimeter langen Wunde, ist aber auf Dauer entstellt. Zeugen erklärten in dem jetzt eröffneten Gerichtsverfahren, der Polizist habe sein Opfer beim Sägen immer wieder angeschrien „Damit kommst Du nicht durch!“.

Die Frau hatte sich in ihren Fitness-Trainer verliebt und sich von dem Polizisten scheiden lassen. Der Verlassene rammte im September vergangenen Jahres das Auto der Ex-Gattin, sprang mit einer Säge auf den Beifahrersitz und versuchte, sie zu enthaupten – bis ein zufällig vorbei kommender Kollege eingriff. Vor Gericht ließ der 45-jährige Angeklagte über einen Verteidiger erklären, er habe keine Erinnerung mehr an den Vorfall.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polizist wollte Ex-Frau Kopf absägen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen