AA

Polizist schlägt Kellnerin spitalreif

Weil sie ihm keinen Alkohol mehr ausschenken wollte, brannten bei einem Chicagoer Polizisten die Sicherungen durch. Er prügelte wie von Sinnen auf die zierliche Kellnerin ein.

Sein Pech: Die ganze Aktion wurde von einer Überwachungskamera festgehalten.

Es waren zwei ungleiche Gegner, die am vergangenen 19. Februar aufeinander trafen: Ein 113 kg schwerer Polizist in Strassenkleidung vermöbelte eine 52 kg schwere Kellnerin. Und das nur weil sie ihm zu vorgerückter Stunde keinen Alkohol mehr servieren wollte. Der Polizist im Feierabend begann deswegen zuerst einen Streit mit einem anderen Gast. Als sich die Kellnerin unerschrocken dazwischen stellte, wurde sie das Ziel der Wut des Polizisten. Er schlug auf die zierliche Frau ein und trat nach ihr, als sie bereits am Boden lag. Die Frau erlitt Verletzungen am Rücken und am Hals, sowie Schürfungen am ganzen Körper. Inzwischen ist sie auf dem Weg der Besserung.

Der Täter, der seit 12 Jahren im Dienst der Polizei von Chicago stand, konnte erst am letzten Dienstag verhaftet werden. Er wurde sofort vom Dienst suspendiert und kann mit seiner Entlassung rechnen, wie die Chicagoer Behörden bekannt gaben. Zudem muss er sich wegen vorsätzlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten.

(Quelle: 20min.ch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Polizist schlägt Kellnerin spitalreif
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen