Polizist als Geburtshelfer

Morgen feiert die neue Polizei Geburtstag. Den ersten. Denn am 1. Juli 2005 wurden über Nacht aus Gendarmerieposten Polizeiinspektionen.

Für Siegbert Denz war das eine intensive Zeit: Er ist so etwas wie der Architekt der Polizeireform in Vorarlberg.

Zunächst stießen die Neuerungen nicht bei jedem Kollegen auf Gegenliebe. „Wie jede Reform. Am Anfang muss man viele zum Glück zwingen”, sagt der 43-Jährige. Heute, 12 Monate später, zeigt sich Denz zufrieden über die Verschmelzung von Gendarmerie, Polizei und Teilen des Zoll: „Alles hat super funktioniert.”

Beliebte Uniform

Obwohl es bei „team 04″ um wesentlich mehr als um Äußerlichkeiten ging, bringen die meisten Bürger vor allem die silbernen Einsatzfahrzeuge und die blaue Uniform mit der Reform in Verbindung. Und wenn es um die neue Dienstkleidung geht, schwärmt selbst der Polizeibrigadier wie ein Kleidungsverkäufer: ” Die Einsatzjacke ist wirklich so praktisch: Das Futter kann man rausnehmen, die Ärmel sind abnehmbar – und der Schnitt ist fantastisch.” Mit jedem Satz spürt der Besucher: Dieser Mann ist überzeugt von dem, was er tut. Das fängt bei der Vereinfachung der Abwicklung an den Schweizer Grenzübergängen an, geht über die Digitalisierung des Polizeifunks – eben bis hin zu jeder Naht der neuen Uniform.

Familie als Ausgleich

Mitschwimmen ist dem Vize-Landespolizeikommandanten zu wenig. ” Ich habe halt nicht die Ärmelschonermentalität, möchte etwas verändern” , gibt er sich kämpferisch. Wer viel Energie in den Beruf steckt, braucht den Ausgleich. ” Und den finde ich zuhause bei meiner Familie.”

Berufliche Probleme bringt er aber seiner Frau und seinen beiden Buben (10 und 11) keine heim. ” Ich versuche – sooft es geht – mit dem Fahrrad den Arbeitsweg zu absolvieren. Diese halbe Stunde ist die richtige Trennlinie.”

Für das nächste Großprojekt ist Siegbert Denz übrigens schon gebucht – von seiner Familie: Zwei Wochen Toskana-Urlaub stehen vor der Tür.

ZUR PERSON

Brigadier Siegbert Denz

  • Beruf: Stellvertretender Landespolizeikommandant
  • Geboren: 12. April 1963
  • Familie: verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Schwarzach
  • Laufbahn: seit 1983 bei der Polizei, ab 2000 Leiter der Schulungsabteilung, seit 2002 Vize-Polizei-Chef
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VN-Menschen
  • Polizist als Geburtshelfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen